Anzeige

Gerüchte über Münchner Medien-Übernahmen

Der Branchendienst Turi2 notiert ein „angeblich privates“ Treffen von MVG-Geschäftsführer Albrecht Hengstenberg mit Springer-Manager Moritz von Laffert und berichtet von „Aufruhr“ bei der Belegschaft der Marquard-Gruppe (u.a. „Cosmopolitan“): Springer könnte eine Übernahme anstreben.

Anzeige

Ebenfalls am Abend lancierte offenbar die Branchen-Site clapclub.de eine rasch wieder entfernte Meldung mit dem Gerücht, Burda könne die deutsche Abteilung von Condé Nast (u.a. „Glamour“) übernehmen.

Anzeige