Partner von:
Anzeige

“Schlag den Star” schlägt den Barth

Zum zweiten Mal ließ die neue ProSieben-Show "Schlag den Star" der direkten Konkurrenz von RTL keine Chance. Mit dem neuen Rekordwert von 2,10 Mio. 14- bis 49-Jährigen, bzw. 18,9% gewann "Schlag den Star" den Freitag gegen "Wer wird Millionär?" und "Willkommen bei Mario Barth". Der so erfolgreiche Comedian Barth landete dabei mit seiner Show und 16,4% erneut nur im Mittelmaß. Unter die Räder kam die Sat.1-"Schillerstraße", die mit 10,2% einen neuen Negativrekord aufstellte.

Anzeige
Anzeige

Nur 1,11 Mio. Werberelevante wollten die Comedyreihe mit Jürgen Vogel sehen – weniger waren es in den bisherigen neun Folgen der Staffel nie. Selbst Vox landete mit einer Sendung vor der “Schillerstraße”, allerdings nicht mit dem 20.15 Uhr-Film “Dragonheart”, sondern mit der Wiederholung von “Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen”, die am Donnerstag schon so überzeugt hatte und diesmal mit 1,13 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 13,9% auf Platz nur knapp die Top Ten verpasste. “Dragonheart” erzielte zuvor immerhin 8,8%. Sehr sehr gut lief es auch für kabel eins: Nachdem “Ghost Whisperer” um 20.15 Uhr mit 7,6% einen schon starken Zielgruppen-Marktanteil einfuhr, sprang der kabel-eins-Hit des Tages, die Serie “Cold Case”, um 21.15 Uhr auf tolle 9,4% und mit 1,08 Mio. 14- bis 49-Jährigen mitten in die Tages-Top-20, nämlich auf Rang 14.

Ebenfalls über dem Senderdurchschnitt, wenn auch nicht so deutlich wie die Kollegen von Vox und kabel eins, landete die RTL-II-Prime-Time. Mit 0,75 Mio. 14- bis 49-Jährigen erkämpfte sich die Komödie “Voll verheiratet” dort solide 6,7%. Die öffentlich-rechtlichen Sender punkteten im jungen Publikum vornehmlich mit der 20-Uhr-“Tagesschau”, die mit 1,04 Mio. und 10,9% auf Platz 17 als einzige ARD-oder-ZDF-Sendung einen Top-20-Platz ergatterte. Die ZDF-Serien “Kommissar Stolberg” und “SOKO Leipzig” landeten hingegen mit 6,7% und 7,4% ebenso im Mittelmaß wie der ARD-Schmalz “30 Karat Liebe” mit 7,5%. Bei den kleineren Sendern holte Super RTL die meisten Prime-Time-Zuschauer: Zeichentrickfilm “Atlantis – Die Rückkehr” holte sich um 20.15 Uhr ordentliche 3,1%. Um 21 Uhr gab es zudem 2,7% für die WDR-Doku-Soap “Frau Dr. Haus – der Immobiliencheck”.

Anzeige

Im Gesamtpublikum ging der Tagessieg unterdessen natürlich nicht an “Schlag den Star”. Hier gewann wie so oft “Wer wird Millionär”, das mit 6,07 Mio. Sehern auf genau 20,0% sprang. Dahinter findet sich eine ganze Armada aus öffentlich-rechtlichen Programmen, angeführt von “30 Karat Liebe” mit 4,97 Mio. Zuschauern und der 20-Uhr-“Tagesschau” mit 4,92 Mio. Das ZDF belegt mit “SOKO Leipzig”, “Kommissar Stolberg”, “heute”, “Der Landarzt” und “SOKO Kitzbühel” alle Plätze von 4 bis 8. Zuschauerstärkste Nicht-ARD-ZDF-RTL-Sendung war zum wiederholten Male der Sat.1-Nachmittags-Trash “Richter Alexander Hold”, der mit 3,33 Mio. Sehern Platz 11 in den Freitags-Charts belegt und damit sogar vor “Willkommen bei Mario Barth” und “Schlag den Star” liegt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia