Partner von:
Anzeige

Barnes & Noble launcht BlackBerry-Reader

Der größte US-Buchhändler, Barnes & Noble, hat eine kostenlose E-Reader-Software für BlackBerrys verteilt. Damit erhalten die Smartphone-Besitzer Zugriff auf 60.000 Buchtitel. „Mit der Entscheidung reagieren wir auf die gestiegene Kundennachfrage“, sagte Barnes & Noble-President William Lynch.

Anzeige
Anzeige

Die Nachfrage nach mobilen Lesegeräten hat sich rasant erhöht, seit Amazon seinen E-Reader Kindle in den Handel brachte. Seit 2008 verkauft auch Sony eine eigene Hardware-Variante für elektronische Bücher. BlackBerry wird in Kürze ein Smartphone mit größerem Display auf den Markt bringen, das das Lesen umfangreicherer Texte erleichtert.

2008 haben Kunden weltweit rund 100 Millionen Dollar für E-Books ausgegeben.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia