Anzeige

CBS schickt TV.com ins Rennen

Der US-Sender CBS startet eine Online-Offensive und präsentiert ein überarbeitetes TV.com: das künftige CBS-Video-Portal. Erklärtes Ziel ist es, die Video-Plattform konkurrenzfähig zu machen. Laut „New York Times“ wird erwartet, dass CBS in Kürze Kooperationen mit PBS, Sony, MGM und Endemol bekannt geben wird.

Anzeige

Neben den eingekauften TV-Inhalten werden auf TV.com auch Formate des Mutter-Konzerns CBS im internet zu sehen sein. Darüber hinaus soll die Seite mit zahlreichen Web 2.0-Features ausgestattet werden, um die Community enger an sich zu binden. CBS hatte TV.com im vergangenen Jahr zusammen mit dem Nachrichtenportal CNET für insgesamt 1,8 Milliarden Dollar übernommen.

Anzeige