Partner von:
Anzeige

Schweiz: “20minuten.ch” größter Aufsteiger

Die Website der Gratis-Zeitung “20 Minuten” gewinnt derzeit rasant Nutzer hinzu. Laut aktueller Zahlen von Net-Metrix, dem schweizerischen Pendant zu IVW und AGOF, die am Freitag veröffentlicht wurden, verfügte “20 Minuten” im vierten Quartal 2007 über 749.000 Unique User – ein Plus von 88.000 (13,3%) gegenüber dem Vorquartal. Net-Metrix, ein Zusammenschluss großer schweizerischer Websites, veröffentlicht […]

Anzeige
Anzeige

Die Website der Gratis-Zeitung “20 Minuten” gewinnt derzeit rasant Nutzer hinzu. Laut aktueller Zahlen von Net-Metrix, dem schweizerischen Pendant zu IVW und AGOF, die am Freitag veröffentlicht wurden, verfügte “20 Minuten” im vierten Quartal 2007 über 749.000 Unique User – ein Plus von 88.000 (13,3%) gegenüber dem Vorquartal. Net-Metrix, ein Zusammenschluss großer schweizerischer Websites, veröffentlicht neben den monatlichen Visits und Page-Impressions (“Net-Metrix-Audit”) viermal im Jahr – ähnlich wie die deutsche AGOF – die Unique-User-Zahlen (“Net-Metrix-Profile”).
Populärstes Net-Metrix geprüftes Angebot bleibt demnach “Bluewin“, das Angebot des größten schweizerischen Internet-Providers Swisscom, das auf 1,806 Mio. Unique User kommt und damit 3,0% gegenüber dem Vorquartal einbüßt. Auf Platz 2 folgt die Suchmaschine “search.ch” mit einem Verlust von 5,7% auf nunmehr 1,328 Mio. Unique User. Auf dem dritten Platz folgt dann “20 Minuten”.
Auf den Plätzen 4 bis 7 des Rankings finden sich dann die Website des Schweizerischen Fernsehens, “Blick Online“, “NZZ Online” und “tagesanzeiger.ch“. Kleines Detail am Rande: Auch das kommerzielle Blognetzwerk Blogwerk (“medienlese“, “Netzwertig“, …) lässt seine Zahlen von Net-Metrix ermitteln. Es kam im Erhebungszeitraum auf monatlich 39.000 Unique User.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia