Unruhe beim NDR: Sendereigene Arbeitsgruppe nimmt Nachrichtenproduktion unter die Lupe

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) plant, seine Nachrichtenproduktion neu auszurichten. Als Teil des Zukunftsprogramms „Kompass 2022“ hatte Intendant Lutz Marmor hierzu Mitte des Jahres eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Sie sollte sich damit beschäftigten, „Doppelbefassungen“ zu erkennen und abzubauen. Noch sind keine Ergebnisse… Lesen Sie diesen Artikel: Unruhe beim NDR: Sendereigene Arbeitsgruppe nimmt Nachrichtenproduktion unter die Lupe
Anzeige

Archiv

Anzeige

twitter

MEEDIA

Dank Drake & Co: Apple Music durchbricht 20 Millionen-Abonnenten-Marke https://t.co/2cng3MQxZ9

MEEDIA

Bezahlen mit dem Handy: Axel Springer testet neuartiges Bezahlangebot SwissPay bei Bilanz https://t.co/XsbqvKBLKR

MEEDIA

Er ist 36 Jahre alt und kommt von Zalando: Jan Kemper wird CFO bei ProSiebenSat.1 https://t.co/sRI8B0Yl2a

MEEDIA

Neue Konkurrenz für Spotify & Co.: Soundcloud startet Musik-Abo-Dienst auch in Deutschland https://t.co/aBEs9Em9ni

MEEDIA

Donald Trump folgt auf Angela Merkel als Time „Person of the Year“ https://t.co/KJBkJfPxpe

MEEDIA

Meldungen über brennende iPhones in China: Apple verweist auf äußere Schäden https://t.co/VPgzl4tsEM