Web-Portale Nekrolog & Co.: die verpasste Startup-Chance der deutschen Zeitungsverleger

Familienanzeigen scheinen eine von der digitalen Disruption unbehelligte Bastion der Verlage. Todesfälle, Geburten oder Hochzeiten werden trotz der massenhaften Nutzung von Social Media-Plattformen nach wie vor bevorzugt in Printmedien veröffentlicht. Die Zeitungshäuser haben dadurch Daten und Informationen, nach denen Nutzer im Internet… Lesen Sie diesen Artikel: Web-Portale Nekrolog & Co.: die verpasste Startup-Chance der deutschen Zeitungsverleger
Anzeige

twitter

MEEDIA

Studie: Die meisten Mitarbeiter machen Dienst nach Vorschrift – schuld sind die Chefs https://t.co/RBODgTbg4d

MEEDIA

Verkaufsgerüchte um Forbes: Axel Springer winkt beim US-Wirtschaftsverlag ab https://t.co/G3h2dBojrV

MEEDIA

25-jähriges „RTL Aktuell“-Jubiläum: News-Anchor Peter Kloeppel verlängert um weitere drei Jahre... https://t.co/1SLpJI9XjS

MEEDIA

Web-Portale Nekrolog & Co.: die verpasste Startup-Chance der deutschen Zeitungsverleger https://t.co/mk9celgQMA

Archiv

Anzeige