Werbeanzeige

Publishing
Fernsehen
Digital Economy

MEEDIA-ANALYZER PRINT

Analysieren Sie 6.000 Auflagenkurven - zum Beispiel die des Spiegels

MEEDIA-Cover-Check

Analysieren Sie die neuesten Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus

spiegel-stern-focus

MEEDIA-Analyzer Web

Analysieren Sie die Visits von 1.000 Internet-Angeboten - z.B. die von Bild.de

Agenda
Tech
Audio

Zitat des Tages

bouhs

Die Zeit, in der Printredaktionen das Geschäft im Digitalen stützten, läuft in vielen Häusern ab. Künftig dürfte es darum gehen, Profite aus dem Digitalen ins Gedruckte zu steuern. In vielen Verlagen gilt: Die ausdauernde Präsenz im Digitalen muss endlich etwas abwerfen

Daniel Bouhs via taz.de

Werbeanzeige

Datacenter

Absatzwirtschaft

Rumänen und Serben Spitzenreiter beim Fernsehkonsum

Die Fernsehnutzung bleibt in der Europäischen Union und weltweit auf einem sehr hohen Niveau. Durchschnittlich fast vier Stunden täglich (236 Minuten) haben Europäer im vergangenen Jahr Fernsehen geschaut, deutlich weniger als US-Amerikaner, die auf 293 Minuten kommen. Weltweit liegt die Sehdauer Schätzungen zufolge bei 196 Minuten. Die Ausgaben für Fernsehwerbung sind in den meisten europäischen Ländern gestiegen oder waren stabil.

Facebook