Werbeanzeige

Publishing

Medientage: Algorithmus schlägt Redaktion? Da braucht AZ-Verleger Balle erstmal einen Whisky

Bei den Medientagen München hat Abendzeitung-Verleger Martin Balle angekündigt, die auf ein Jahr befristeten Verträge seiner 40 Mitarbeiter in unbefristete Beschäftigungsverhältnisse umzuwandeln. "Es geht uns mehr als gut", sagte der Verleger des Straubinger Tagblatts. Das Panel zur "Qualität in digitalen Zeiten" langweilte den Professor dann aber. Es sei zu viel über Technik gesprochen worden und zu wenig über "echte Beziehungen". Er müsse zur Gegentherapie jetzt erstmal einen Whisky trinken, kündigte Balle an.

Fernsehen
Digital Economy

MEEDIA-ANALYZER PRINT

Analysieren Sie 6.000 Auflagenkurven - zum Beispiel die des Spiegels

MEEDIA-Cover-Check

Analysieren Sie die neuesten Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus

spiegel-stern-focus

MEEDIA-Analyzer Web

Analysieren Sie die Visits von 1.000 Internet-Angeboten - z.B. die von Bild.de

Agenda
Tech
Audio

Zitat des Tages

luescher.christian

Eine Unsitte der Journalistenzunft ist es, sich gegenseitig nicht wehzutun. Man klopft sich lieber auf die Schultern, als dass man Kritik übt. Und wenn, dann drischt man gerne auf jene ein, die schon am Boden liegen.

Medienjournalist Christian Lüscher via OFF THE RECORD, dem Medienblog der TA-Redaktion.

Werbeanzeige

Datacenter

Absatzwirtschaft

Das Ende der Selbstorganisation im Dialogmarketing

Oliver Straubel und Sven Bruck sind seit vielen Jahren als Berater im Dialogmarketing unterwegs. Aktuell erkennen sie einige größere gesellschaftliche Veränderungen, die auch den Stil der Dialogkommunikation verändern sollten, wie sie im Interview mit absatzwirtschaft erläutern. Das Wissen über den Kommunikationsstil ist freilich längst vorhanden, aber es will aufs Neue gehoben werden.

Facebook