Partner von:
Anzeige

#trending: Stephen Hawking, Stephen Hawking, die neue Bundesregierung, Stephen Hawking und Stephen Hawking

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Es sind Zahlen, wie sie selten zuvor gemessen wurden: 6 Millionen Tweets mit dem Inhalt "Stephen Hawking" wurden am Mittwoch weltweit veröffentlicht. Medien wie die BBC und der Guardian sammelten mit ihren Meldungen zu Hawkings Tod viele Millionen Interaktionen bei Facebook und Twitter ein. Die gigantischen Zahlen zeigen, was für ein großes Ansehen Hawking in der Öffentlichkeit erlangt hat - ein so großes, wie wohl kein anderer lebender Wissenschaftler.

Anzeige
Anzeige

#trending // News & Themen

Auch im deutschsprachigen Raum war der Tod von Stephen Hawking das prägende Thema in den sozialen Netzwerken – trotz des Starts der neuen Bundesregierung und der Wahl der Bundeskanzlerin am gleichen Tag. Spiegel Onlinedie Weltn-tvBildder Standard – fünf Hawking-Artikel erreichten mehr als 10.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter und landeten damit in der Top 6 der journalistischen Artikel des Tages. SpOn, die Welt, n-tv und Bild belegen sogar die Ränge 1 bis 4. Vor allem Spiegel Online erreichte dabei eindrucksvolle Zahlen: 60.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare.

#trending // Social Media

Auf Twitter waren es vor allem Kollegen von Hawking, die mit ihren Tweets die meisten Reaktionen hervor riefen. Neil deGrasse Tyson twitterte philosophisch: „His passing has left an intellectual vacuum in his wake. But it’s not empty. Think of it as a kind of vacuum energy permeating the fabric of spacetime that defies measure. Stephen Hawking, RIP 1942-2018.“ 933.000 Likes und Retweets sammelte er damit ein. Die NASA gab Hawking den Wunsch mit: „May you keep flying like superman in microgravity, as you said to astronauts on @Space_Station in 2014„. Auch Barack Obama wünschte Hawking eine gute Reise: „Have fun out there among the stars.“ Und das mit 4,6 Mio. Followern extrem beliebte Satire-Account „God“ twitterte: „It’s only been a few hours and Stephen Hawking already mathematically proved, to My face, that I don’t exist.

Andere erinnerten mit Zitaten an den verstorbenen Wissenschaftler: „It would not be much of a universe if it wasn’t home to the people you love.“ Oder: „Look up at the stars and not down at your feet“ Wie besonders Hawking war, fasst auch der 125.000-Interaktionen-Tweet von Adam Best zusammen: „They said Stephen Hawking had 2 years to live in 1963. They said Stephen Hawking would never speak again in 1985. He stuck around until 2018 with one of the loudest voices on the planet.

#trending // Politik

Ohne den Tod Hawkings wäre in Deutschland die Wahl der Bundeskanzlerin und die Vereidigung der neuen Bundesregierung das Top-Thema gewesen. Insbesondere die fehlenden Stimmen bei Merkels Wahl waren ein Aufreger. Merkel selbst sammelte mit einem Livestream ihrer Vereidigung auf Facebook 18.000 Interaktionen ein – so viele wie kein anderer Politiker-Post des Tages. Dahinter folgt Die Linke mit „Angela Merkel bleibt Bundeskanzlerin – gewählt von einer traurigen Koalition des Stillstandes, wo ein Aufbruch hin zu Solidarität, Gerechtigkeit und Frieden nötig wäre. Teile das Bild, wenn diese Merkel-Regierung nicht Deine ist„, sowie die CSU mit „Wir gratulieren Angela Merkel zur Wiederwahl und 4. Amtszeit als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.

Für einen Skandal sorgte der bayerische AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron. Er fotografierte seinen Wahlausweis und seinen ausgefüllten Wahlzettel im Parlament und twitterte das Foto. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble verhängte daraufhin ein Ordnungsgeld von 1.000 Euro und sprach eine Rüge für diesen Verstoß gegen das Geheimhaltungsgebot aus. Wie ernst der AfD-Politiker die Regelungen des Bundestages und den Bundestagspräsidenten nimmt, zeigt die Tatsache, dass der entsprechende Tweet auch in der Nacht noch online war.

Anzeige

#trending // Entertainment

Es ist schon verrückt. Kaum stirbt ein bekannter Autor, werden seine Bücher extrem gut verkauft. In den deutschen Amazon-Charts sprang Stephen Hawking mit „Eine kurze Geschichte der Zeit“ an nur einem Tag von Platz 397 auf 1, mit „Die illustrierte kurze Geschichte der Zeit“ von Platz 8.135 (!) auf 2 und mit dem Kinderbuch „Der geheime Schlüssel zum Universum„, geschrieben zusammen mit seiner Tochter Lucy Hawking, von 3.565 auf Platz 5. In der Liste der „Aufsteiger des Tages“ fanden sich am Mittwoch auf den ersten 13 Rängen 12 Hawking-Bücher.

#trending // Worldwide

Die englischsprachigen Artikel über den Tod von Stephen Hawking haben gigantische Zahlen erreicht. Allein der Text der BBC, „Stephen Hawking: Visionary physicist dies aged 76„, sammelte mit der internationalen bbc.com-URL 4,1 Mio. Interaktionen bei Facebook und Twitter ein, dazu noch über 400.000 bei Reddit. Mit der britischen bbc.co.uk-URL erreichte der gleiche Artikel weitere 2 Mio. Interaktionen, insgesamt also bei Facebook und Twitter mit beiden URLs über 6 Mio. Likes & Co. Ähnliche Zahlen gab es zuletzt im vergangenen Juli, als das US-Boulevard-Magazin TMZ mit dem Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington sogar auf 7,5 Mio. Interaktionen kam. 2,6 Mio. Reaktionen erreichte mit Stephen Hawking noch der Guardian, Hunderttausende gab es u.a. für CNNNPR und Sky News.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Spiegel Online – „Physikgenie: Stephen Hawking ist tot“ (60.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Spiegel Online – „Physikgenie: Stephen Hawking ist tot“ (2.400 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): NZZ am Sonntag – „Macht das Navi dumm?

Google-SuchbegriffPi-Tag 2018 (2.000.000+ Suchen) [wegen eines Google-Doodles]

Wikipedia-SeiteStephen Hawking (263.600 Abrufe)

Youtube-Video: Warner Bros. Pictures – „Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald – Official Teaser Trailer

Song (Spotify): Marshmello – „Friends“ (369.400 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Frei.Wild – „Rivalen und Rebellen

DVD/Blu-ray (Amazon): „Thor: Tag der Entscheidung“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „Dark Souls – Solaire of Astora amiibo

Buch (Amazon): Stephen Hawking – „Eine kurze Geschichte der Zeit“ (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Mehr Social-Media-Trends und -Themen lesen Sie in meiner nachmittäglichen Kolumne in der Handelsblatt-10-App. Erhältlich für iOS und Android.

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia