Tinder-Boom im Olympischen Dorf – Match-Group-Aktie auf Allzeithoch

Die Dating-App für die Smartphone-Generation darf in Pyeongchang nicht fehlen: Ein Klick hier, ein Wisch rechts – fertig ist das olympische Tinder-Match. Und nicht nur das: Durch das sogenannte Passport-Feature, mit dem Nutzer weltweit nach einem Partner suchen können, verzeichnete das Olympische Dorf in den letzten Tagen den bemerkenswerten Nutzeranstieg von 1850 Prozent an Möchtegern-Flirtwilligen. Die Zuneigung der Wall Street ist unterdessen echt: Die Tinder-Mutter schießt auf neue Allzeithochs.