Gerade durch die digitale Revolution, bei der jeder Mensch in der Lage ist, seine Meinung überall öffentlich kundzutun, ohne dafür geradestehen zu müssen, neigen viele Menschen wieder dazu, sich für das Zentrum des Universums zu halten.

Christoph Waltz im Interview mit der Süddeutschen Zeitung über öffentliche Meinung
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige