Anzeige

Verwerfungen in den Likemedien-Charts: Focus und Spiegel verlieren deutlich, Bild und Welt legen sogar zu

spiegel-online-rtl-next-focus-online-10000-flies.jpg

Spannende Entwicklungen in den Likemedien-Charts von 10000 Flies: Der Dezember hat für sehr unterschiedliche Entwicklungen bei Top-Websites gesorgt. Während Giganten wie Focus Online, Spiegel Online, RTL Next, Süddeutsche Zeitung, n-tv und Zeit Online 20% und mehr ihrer Social-Media-Interaktionen aus dem November einbüßten, gewannen auf der anderen Seite Bild, Welt, Epoch Times, Tag24, FAZ und stern sogar welche hinzu.

Anzeige
Anzeige

Die Bild bleibt die unangefochtene Nummer 1 der Liste, baute mit 3,62 Mio. Likes, Reactions, Shares und Kommentaren bei Facebook, sowie Likes und Tweets/Retweets bei Twitter ihren Vorsprung sogar noch aus. Focus Online verlor nämlich satte 604.668 der November-Interaktionen, fiel damit auch hinter die Welt zurück.

Wie es zu diesen sehr unterschiedlichen Entwicklungen gekommen ist, ist erstmal völlig unklar. Natürlich haben die Feiertage im letzten Drittel des Monats auch die sozialen Netzwerke geprägt. Die Zahl der Likes & Co. für journalistische Artikel war hier deutlich kleiner als sonst. Um so erstaunlicher, dass einige Anbieter überhaupt nicht darunter litten, während andere eben mehr als 20% einbüßten. Ob auch Justierungen in den Facebook-Algorithmen eine Rolle spielen, lässt sich nach einem Monat nicht sagen. Hier sind längerfristige Analysen nötig. Zuletzt hatte es jedenfalls schon Irritationen bei so manchem Publisher über eine sinkende Reichweite durch Links auf Facebook gegeben.

Neben den großen Verlierern, zu denen allein in der Top 20 Focus Online, Spiegel Online, RTL Next, Der Postillon (der aber wohl vor allem wegen weniger Artikeln an den Feiertagen), Süddeutsche.de, wize.life, n-tv und Zeit Online, gehörten – allesamt büßten mehr als 20% ein -, gibt es auch einige Gewinner. Dazu zählen vor allem Bild und Welt, aber auch die Kronen Zeitung aus Österreich, sport1, die Frankfurter Allgemeine und der stern.

Abseits der Top 20 geht es weiter mit zahlreichen großen Verlierern. So büßte die HuffPost über 30% ein, taz.de, GMX, tagesschau.de und viele weitere ebenfalls. Erwähnenswerte Gewinner sind hier z.B. noch die B.Z. und T-Online. Zum ersten Mal dabei sind diesmal das Blog Philosophia perennis von David Berger, die Viralschleuder Newsner, katholisch.de und twitterperlen.de.

Anzeige

Die komplette Top 100 finden Sie im Blog von 10000 Flies, die Top 20 an dieser Stelle:

Top 20: deutschsprachige Medien-Websites nach Social-Network-Resonanz / Dezember 2017
November Website Flies Dezember 2017 vs. November
1 1 Bild 3.620.896 181.937 5,3%
2 3 Welt 2.446.777 66.716 2,8%
3 2 Focus Online 1.951.980 -604.668 -23,7%
4 4 Spiegel Online 1.493.104 -446.270 -23,0%
5 8 Epoch Times 1.140.522 233.269 25,7%
6 5 RTL Next 1.081.598 -380.428 -26,0%
7 6 Der Postillon 1.066.048 -267.630 -20,1%
8 7 Tag24 1.031.135 102.783 11,1%
9 10 Kronen Zeitung 786.319 3.164 0,4%
10 13 sport1 747.372 38.863 5,5%
11 15 Frankfurter Allgemeine 665.886 14.238 2,2%
12 11 Süddeutsche.de 561.010 -200.730 -26,4%
13 16 RT Deutsch 554.990 -62.407 -10,1%
14 9 wize.life [ehemals seniorbook] 520.799 -378.400 -42,1%
15 18 oe24 472.286 -61.900 -11,6%
16 17 n-tv 470.172 -130.841 -21,8%
17 14 Zeit Online 446.209 -228.608 -33,9%
18 20 Heute 434.839 -79.752 -15,5%
19 29 stern 425.122 47.879 12,7%
20 22 DerWesten 416.201 -53.432 -11,4%
*: Likes, Shares und Kommentare für Artikel-URLs bei Facebook, Likes und Shares für Artikel-URLs bei Twitter
Daten-Quelle: 10000Flies.de / Tabelle: MEEDIA

Zur Methodik: 10000 Flies ermittelt täglich – und in der Pro-Version auch in Echtzeit – welche Artikel deutschsprachiger Websites wie viele Likes, Shares, Reactions, Kommentare und Retweets bei Facebook und Twitter erreichen. Die Zahlen werden über die offiziellen Schnittstellen von Facebook und Twitter ermittelt. Es spielt keine Rolle, auf welchen Accounts und Pages die Interaktionen zustande kommen, alle Likes & Co. für eine bestimmte Artikel-URL kommen in die Wertung. Einmal monatlich wird aus den Einzelzahlen Hunderttausender Artikel das Likemedien-Ranking erstellt.

Offenlegung: Ich, MEEDIA-Autor Jens Schröder, bin Mitbetreiber von 10000 Flies.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*