Anzeige

#trending 2017: „Feuerwehrmann Rudi“, „Get clever with your clutter“, Beyoncé, Obama, Martin Schulz, „Despacito“ und Chester Bennington

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Das erste #trending des neuen Jahres 2018 blickt noch einmal auf das Jahr 2017 zurück. Welches waren die meisdiskutierten Themen, die erfolgreichsten Posts, die meistgehörten Songs, die meistverkauften Bücher und und und. Ich wünsche Ihnen ein möglichst schönes 2018!

Anzeige
Anzeige

#trending // News & Themen

„Feuerwehrmann Rudi“ war 2017 einer der Social-Media-Stars des Jahres. Der Mann, der nach einem Unfall auf der A3 vorbei fahrende Gaffer mit Wasser bespritzte, bescherte dem wize.life-Magazin sagenhafte 329.400 Likes, Shares, Reactions und Kommentare auf Facebook und Twitter. Der Artikel, der diese Zahl erreichte, war dabei eigentlich überflüssig, denn er wollte Empörung dafür erzeugen, dass gegen den Feuerwehrmann ermittelt werde. Was nie geschah.

Platz 2 abseits von Postillon-Satiren ging im Jahr 2017 an eine Suchmeldung auf Polizeimeldungen.com, Rang 3 an die Welt und die Story eines Briten, der gegen den Büro-Dresscode seines Unternehmens bei Hitze protestierte, indem er ein Kleid anzog. Das Top-Thema in den Social-Media-News-Charts war der Tod des Linkin-Park-Musikers Chester Bennington. Er schaffte es so oft in die Jahres-Top-50 wie kein anderes Thema. Am erfolgreichsten war hier Focus Online.

Stärkstes Medium in Sachen Social-Media-Hits war auch 2017 Der Postillon. Gleich 30 der Top-50-Plätze in den Jahres-Charts von 10000 Flies (Offenlegung: Ich bin Mitbetreiber) gingen an das Satire-Blog. Am populärsten waren dabei „Zur Deeskalation: Hamburger Polizei fährt Atomrakete auf“ mit 225.000 Interaktionen, „Autofahrer zu blöd für Reißverschluss: Jetzt kommt das Klettverschluss-Verfahren“ mit 165.800 und „Nach Softwareupdate: Kohlekraftwerk plötzlich sauber“ mit 149.600.

#trending // Social Media

„Get clever with your clutter“ war das Motto eines Videos mit sieben „Organisation Hacks“, das zum erfolgreichsten Facebook-Post des Jahres wurde. Sagenhafte 12,4 Millionen mal wurde es geteilt, dazu kamen 3,1 Mio. Likes und Reactions, sowie 187.000 Kommentare. Erschienen ist es auf der Facebook-Seite „Blossom“. Auch auf den Rängen 2 und 3 finden sich Videos: Eins mit Menschen, die Tiere umarmen, bescherte der Page „Best Video You Will Ever See“ 14,5 Mio. Interaktionen, eins mit erstaunlichen Dingen, die Menschen getan haben, kam auf der Seite „People Are Awesome“ auf 12,5 Mio. Interaktionen.

An der Spitze der Instagram-Charts des Jahres gab es einen engen Kampf zwischen Beyoncé und Cristiano Ronaldo. Beyoncé kündigte mit einem Foto ihre Zwillings-Schwangerschaft anCristiano Ronaldo die Geburt seines vierten Kindes. Beide Bilder erreichten rund 11,2 Millionen Likes, Beyoncé lag am Ende knapp vorn. Mehr als 10 Mio. Likes erreichten zudem Selena Gomez und ein weiteres Schwangerschafts-Foto von Beyoncé.

Den Tweet des Jahres mit den meisten Likes veröffentlichte Barack Obama: „No one is born hating another person because of the color of his skin or his background or his religion…“ erreichte mittlerweile 4,6 Mio. Likes und verwies Ariana Grande und acht weitere Obama-Tweets auf die Plätze. Die meisten Retweets sammelte hingegen Carter Wilkerson ein – mit seiner Aktion, mit 18 Millionen Retweets ein Chicken-Nugget-Abo von Wendy’s zu bekommen. Erreicht hat er immerhin 3,6 Millionen Retweets. Platz 2 geht wiederum an den Obama-Tweet mit den meisten Likes.

Get clever with your clutter…and these 7 organization hacks!

Get clever with your clutter…and these 7 organization hacks!

Posted by Blossom on Donnerstag, 18. Mai 2017

#trending // Wahljahr 2017

Der Blick auf die erfolgreichsten Facebook-Posts von Politikern und Parteien im Jahr 2017 offenbart einige spannende Erkenntnisse. So findet sich die AfD, obwohl sie die nach Interaktionen mit Abstand erfolgreichste deutsche Partei auf Facebook ist, nur zweimal in der Top 20. Sie hat also offenbar zwar ein treues Publikum, das die AfD-Posts regelmäßig mit Likes und Shares versorgt, doch es ist nicht so groß wie das potenzielle Publikum anderer Parteien und Politiker.

Ganz vorn bei den Politik-Posts finden sich gleich zwei von Martin Schulz: Seine Wünsche zum Opferfest bescherten ihm 94.100 Likes & Co., sein Post gegen die AfD und ihren „Spitzenhetzer Gauland“ 88.100. Auch Angela Merkel war am erfolgreichsten mit einem Feiertag: „Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Osterfest.“ bescherte ihr 70.300 Interaktionen und Rang 3 der Jahres-Charts. Dahinter folgt dann die AfD mit „Teile wenn Du die AfD gewählt hast!“ (61.800) vor Martin Schulz und seinen Wünschen zum Zuckerfest. Merke: Wünsche zu Feiertagen kommen bei Facebook super an.

Ich wünsche allen, die jetzt das Opferfest feiern, segensreiche und friedliche Feiertage im Kreise ihrer Nächsten.Wer…

Posted by Martin Schulz on Donnerstag, 31. August 2017

Anzeige

#trending // Entertainment

„Despacito“ und „Shape of You“ waren die Hits des Jahres. Und zwar ganz eindeutig und in diversen Kategorien. So waren die Clips zu den beiden Songs von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee, bzw. Ed Sheeran die mit Abstand meistgesehenen Videos des Jahres auf YouTube. 4,63 Milliarden mal wurde „Despacito“ abgerufen, 2,97 Mrd. mal „Shape of You„. „Despacito“ ist damit sogar das erfolgreichste Video der YouTube-Geschichte.

Bei Spotify lag 2017 Ed Sheerans „Shape of You“ vorn – mit 1,5 Mrd. Streams. „Despacito“ folgt hier mit 942,6 Mio. auf Rang 2. Auch in Deutschland führen die beiden Songs die Jahres-Charts von Spotify an: mit 97,2 Mio. Abrufen („Shape of You“), bzw. 52,5 Mio. („Despacito“). Die gleiche Reihenfolge besteht auf den beiden ersten Plätzen der offiziellen deutschen Single-Charts. Das meistverkaufe Album kam von Helene Fischer.

Die erfolgreichsten Kinofilme waren in Deutschland „Fack ju Göhte 3“ und „Star Wars – Die letzten Jedi“. Meistverkauftes Buch war bei Amazon das BGB, gefolgt von „Was ich an dir liebe“ von Alexandra Reinwarth und „Origin“ von Dan Brown. Bei den DVDs und Blu-rays gewann „Rogue One – A Star Wars Story“ die Jahreswertung von Amazon vor „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Guardians of the Galaxy Vol. 2„. Bei den Games führt abgesehen von einigen Gutschein-Karten für den PlayStation Store das PS4-Spiel „FIFA 18“ die Liste an, dahinter folgen „Super Mario Odyssey“ und „Mario Kart 8 Deluxe“ für Nintendos Konsole Switch.

#trending // Worldwide

Der journalistische Artikel mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen kam im Jahr 2017 von TMZ: Über 7,5 Millionen Likes, Reactions, Shares und Kommentare gab es für die Todesmeldung des Linkin-Park-Sängers Chester Bennington. Ein Thrillist-Text über einen nur 213 US-Dollar teure Zugfahrt, die zu einigen der spektakulärsten Orten der USA führt, erzielte 3,8 Mio. Interaktionen.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: bento – „Island setzt als erstes Land der Welt gleiche Löhne für Männer und Frauen durch“ (11.900 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Spiegel Online – „Debakel um Hassrede-Gesetz: Die stumpfe Pracht des NetzDG“ (2.200 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung – „40 Fragen zum Geld

Google-SuchbegriffEmma Ihrer (2.000.000+ Suchen) [wegen eines Google-Doodles]

Wikipedia-SeiteEmma Ihrer (126.800 Abrufe) [wegen eines Google-Doodles]

Youtube-Video: PewDiePie – „WALK IN THE WOODS WITH A LOGAN PAUL MEME

Song (Spotify): Bausa – „Was du Liebe nennst“ (391.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Ed Sheeran – „Divide (Deluxe Edition)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel“ (Blu-ray)

Game (Amazon)PSN Card-Aufstockung / 20 EUR

Buch (Amazon): „sheepworld ‚Wir zwei‘ – der Partnerplaner 2018 mit 200 Stickern auf einem Stickerbogen

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Mehr Social-Media-Trends und -Themen lesen Sie in meiner nachmittäglichen Kolumne in der Handelsblatt-10-App. Erhältlich für iOS und Android.

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*