Anzeige

Nach Abschied beim Jalag: Burda holt Malte von Bülow als Managing Director News für die Focus-Titel

Medienmanager Malte von Bülow lenkt künftig als Managing Director die Geschicke der Focus-Gruppe
Medienmanager Malte von Bülow lenkt künftig als Managing Director die Geschicke der Focus-Gruppe

Neuzugang bei Hubert Burda Media: Der bereits bei einigen Verlagen in Führungspositionen gestählte Manager Malte von Bülow wird ab dem 1. Januar Managing Director News bei BurdaNews. Der 44-jährige übernimmt unter anderem die Verantwortung für die Marken Focus, Focus-Money und die Focus Line Extensions. Von Bülow berichtet in dieser Funktion direkt an BurdaNews-Geschäftsführer Burkhard Graßmann.

Anzeige
Anzeige

In einer Mitteilung des Münchner Medienkonzerns wird Burkhard Graßmann dazu wie folgt zitiert: „Malte von Bülow ist einer der versiertesten Verlagsmanager Deutschlands. Ich freue mich außerordentlich, dass wir ihn für uns gewinnen konnten. Er hat bereits vielfach bewiesen, dass er das nötige Gespür und die Expertise hat, große Marken weiterzuentwickeln und neue Objekte zu etablieren.“

Malte von Bülow war zuletzt Gesamtverlagsleiter des Jahreszeiten Verlag. Er leitete dort sämtliche Verlagsobjekte mit Ausnahme von Merian. Seine berufliche Karriere startete Malte von Bülow 1997 in der Verlagsleitung Osteuropa der Bauer Media Group. Es folgten Stationen als Objektleiter Amica in der Verlagsgruppe Milchstrasse und als Verlagsleiter für unterhaltende Frauenzeitschriften bei der Bauer Achat KG. Seit 2009 war von Bülow bei Bauer als Verlagsleiter Programmzeitschriften für TV Movie und die monatlichen Programmzeitschriften verantwortlich.

Anzeige

Im November hatte sich der Wechsel angekündigt. Damals gab der Hamburger Jahreszeiten Verlag bekannt, dass von Bülow dort nach fünfjähriger Tätigkeit zum Jahreswechsel ausscheiden werde, um sich einer neuen Herausforderung bei einem „Großverlag“ zu stellen. Jalag-Geschäftsführer und Ganske-Zeitschriftenvorstand Ingo Kohlschein bedauerten seinerzeit das Ausscheiden ihres „Weggefährten“ in einer gemeinsamen Erklärung: „Wir haben fünf Jahre lang gemeinsam für den Erfolg unserer Marken gekämpft und viele, teils sehr herausfordernde Projekte gemeistert. Malte von Bülow gehört zu den Besten seines Fachs. Sein Know-how in Bereichen wie Vertrieb, Marketing oder Produktentwicklung ist exzellent. Unsere Tür bleibt für ihn offen.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*