Anzeige

Joint Venture in der Schweiz: NZZ und AZ Medien schließen ihre Regionalzeitungen zusammen

nzz-az-medien.jpg

Die NZZ-Mediengruppe und die AZ Medien legen ihre Regionalzeitungen sowie Radio- und TV-Stationen zusammen. Mit einem neuen gemeinsamen Medienunternehmen könnten die NZZ-Mediengruppe und die AZ Medien ihre Kräfte bündeln, teilen die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Medienmitteilung vom Donnerstag mit.

Anzeige
Anzeige

„Durch den Zusammenschluss entsteht ein Medienunternehmen, dessen Nachhaltigkeit durch die NZZ-Aktionäre und die Familie Wanner gewährleistet ist“, wird Etienne Jornod, Verwaltungsratspräsident der NZZ-Mediengruppe, in der Mitteilung zitiert.

Die AZ Medien bringen alle ihre Einheiten außer Watson ein. Dazu zählt unter anderem der Zeitungsverbund in der Nordwestschweiz mit der Aargauer Zeitung. Die NZZ-Mediengruppe integriert ihr gesamtes Regionalmediengeschäft in das Joint Venture.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige