buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Die „Invisible Box Challenge“: Eine Cheerleaderin sorgt für den neuesten Netz-Hype

Die Cheerleaderin Ariel Olivar brachte den Stein ins Rollen
Die Cheerleaderin Ariel Olivar brachte den Stein ins Rollen

Zuerst war das Planken da, dann die Ice-Bucket-Challenge – und jetzt kommt kurz vor Jahresende der neueste Hype in den sozialen Netzwerken: Die sogenannte "Invisible Box Challenge". Dabei klettern oder springen die Teilnehmer über eine unsichtbare Box und teilen einen Videoclip ihres Versuchs bei Facebook, Twitter oder Instagram. Ins Leben gerufen wurde der Spaß von einer amerikanischen Cheerleaderin.

Anzeige
Anzeige

Die Highschool-Schülerin Ariel Olivar twitterte zwei Videos von sich, die zeigen, wie sie der Schwerkraft ein Schnippchen schlägt: Darin steigt die Cheerleaderin über eine nicht vorhandene Box – und beeindruckt die Twitter-Nutzer derart, dass sie die zwei kurzen Clips innerhalb kürzester Zeit mehrere 100.000 mal geteilt haben:

Doch damit nicht genug: Aus ihrer Performance entwickelte sich kurzerhand ein neuer Netz-Hype mit dem Namen #InvisibleBoxChallenge: Immer mehr Menschen veröffentlichen eigene Videos von sich, die ihre – zum Teil gescheiterten – Versuche zeigen:

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige