Anzeige

Neuzugang im Freihafen: Uwe C. Beyer holt Ex-Milchstrasse-Chef Martin Fischer als Senior Manager

Neuer Mann an Bord: Im Büro Freihafen von Uwe C. Beyer (re.) soll Martin Fischer künftig sein Business- und Marken-Knowhow einbringen
Neuer Mann an Bord: Im Büro Freihafen von Uwe C. Beyer (re.) soll Martin Fischer künftig sein Business- und Marken-Knowhow einbringen

Zum 20jährigen Jubiläum seines Büros Freihafen vermeldet Agentur-Gründer Uwe C. Beyer einen prominenten Neuzugang. Nach Peter Lewandowski (ehemals Gala, G+J) kommt auch Martin Fischer an Bord des Unternehmens. Als Senior Manager soll der ehemalige CEO der Verlagsgruppe Milchstrasse und Geschäftsführer der iq media marketing sein Business-Knowhow sowie sein umfangreiches Netzwerk einbringen.

Anzeige
Anzeige

„Martin ist ein Ausnahmetalent und in den Märkten Wirtschaft und Lifestyle hervorragend vernetzt. Er war maßgeblich am Aufstieg der Verlagsgruppe Milchstraße, der Einführung von Zeitschriftenmarken wie TV Spielfilm und dem Börsengang der
Tomorrow Internet AG beteiligt. Er wird unsere Idee des ,Embedded Publishing‘ in Medien und Wirtschaft transportieren,“ so Freihafen-Gründer Beyer in einer Pressemitteilung.

Das im Freihafen entwickelte Modell des ,Embedded Publishing mit aktiver Markenführung‘ ist laut Beyer eine Weiterentwicklung von Corporate Publishing und Content Marketing. „Wir sehen die Zukunft der Medien in den Unternehmen, sie sind die Verlage von morgen“, ergänzt Martin Fischer. Und: „Dabei geht es nicht um kostenoptimiertes Outsourcing sondern um die Stärkung der Inhouse-Kreativität. Guter Journalismus ist nachhaltiger und effektiver als jede PR – und das wird sich auf Markenführung und ihre Kommunikation auswirken.“

Anzeige

Das Büro Freihafen zeichnet seit 1997 für eine ganze Reihe von Neuentwicklungen sowie Relaunches verantwortlich und war u.a. für Zeitschriften (Manager Magazin, ZeitWissen, Für Sie, TV Movie, Der Spiegel, Bravo) tätig. Auch Apps und Webangebote (Spiegel, stern, Financial Times Deutschland, Handelsblatt) zählen zu den Tätigkeitsbereichen. Darüberhinaus produziert Beyers Büro Kundenmagazine, unter anderem für Sixt, L’Oreal, DZ Bank, Nissan und Hermes.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*