Partner von:
Anzeige

Sylvie Meis weg bei „Let’s dance“ – angeblich wegen zu schlechtem Deutsch

Sylvie Meis
Sylvie Meis

Überraschende Personalie bei RTL. Wie Bild berichtet, wird Sylvie Meis nicht länger als Co-Moderatorin bei "Let's dance" tätig sein. Die Niederländerin wird bei der nächsten Staffel durch die frühere "Let's dance"-Gewinnerin Victoria Swarovski ersetzt. Angeblich sollen Meis' schlechte Deutsch-Kenntnisse eine Rolle gespielt haben. Der Sender bestreitet das.

Anzeige
Anzeige

Bild zitiert Sylvie Meis mit den Worten: „Vor einigen Wochen teilte RTL mir mit, mein Deutsch sei nicht gut genug, um ein weiteres Mal durch die Show zu führen. Natürlich muss ich die Auffassung des Senders akzeptieren.“ Der Sender bestreitet freilich, dass Sprachkenntnisse etwas mit der Entscheidung zu tun haben. RTL verweist gegenüber Bild auf die Mit-Juroren Jorge González und Motsi Mabuse, die ebenfalls keine deutschen Muttersprachler seien und trotzdem an Bord bleiben.

Meis hat „Let’s dance“ über sieben Staffeln hinweg präsentiert. Wie ihre Nachfolgerin als Moderatorin, Victoria Swarovski, hatte auch Sylvie Meis zuvor als Kandidatin in der Show mitgemacht. In der dritten Staffel war sie auf dem zweiten Platz gelandet.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Meedia

Meedia