Anzeige

ZDF verlängert Vertrag mit Jan Böhmermann: „Neo Magazin Royale“ kommt ab 2018 öfter

Jan Böhmermann geht 2018 öfter auf Sendung
Jan Böhmermann geht 2018 öfter auf Sendung

Kurz vor Ablauf des Vertrags einigten sich das ZDF und Jan Böhmermann auf eine Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit. Mindestens bis Ende 2018 wird das „Neo Magazin Royale“ weiter auf Sendung sein. Zusätzlich wird die Länge einer Staffel verlängert. Jan Böhmermann wird damit noch mehr im ZDF-Fernsehen zu sehen sein.

Anzeige
Anzeige

„Wir haben mit Jan Böhmermann verlängert und werden im nächsten Jahr auch mehr Sendungen mit ihm machen“, erklärt der Programmdirektor des ZDF Norbert Himmler gegenüber dem Medienmagazin „DWDL“. Statt wie bisher 34 Sendungen sollen im kommenden Jahr 38 produziert werden.

Nicht nur die Stückzahl der Late-Night ändere sich, auch inhaltlich werde es zu Veränderungen kommen: Ähnlich der erfolgreichen „heute-show“ soll die Marke „Neo Magazin Royale“ auch außerhalb der Sendung für non-linearen Content genutzt werden, so Himmler. Zudem soll es Raum für weitere Experimente im Stil der zuletzt ausgestrahlten „Reichspark“-Dokumentation geben.

Anzeige

Jan Böhmermann äußert sich auf Facebook nicht ganz ernst gemeint zur Vertragsverlängerung: „Die Sondierungsgespräche der letzten zwölf Monate zwischen ZDF, der Bildundtonfabrik und mir waren lang und nicht immer einfach. Doch ich möchte mich dem Statement meines Kollegen Norbert vom ZDF – über die Verhandlungen sind wir uns auch persönlich näher gekommen und duzen uns nun – anschließen: unsere Gespräche waren konstruktiv, respektvoll und erfolgreich. Ich freue mich, in den kommenden Jahren gemeinsam mit dem ZDF Verantwortung für unser Land übernehmen zu dürfen. Deutschland braucht jetzt eine handlungsfähige Unterhaltungssendung. Ich habe den Auftrag des Gebührenzahlers verstanden.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige