buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Italien darf nicht zur WM – und die Schweden zerstören vor Freude den Moderationstisch von Eurosport

Die Schweden nehmen nach ihrem Sieg den Eurosport-Tisch auseinander
Die Schweden nehmen nach ihrem Sieg den Eurosport-Tisch auseinander

Zum ersten Mal seit fast 60 Jahren wird die italienische Fußballnationalmannschaft nicht bei einer Weltmeisterschaft dabei sein, der vierfache Weltmeister hat die Qualifikation nach einem 0:0 im Playoff-Rückspiel gegen Schweden verpasst. Die schwedischen Kicker hingegen sind zum ersten Mal seit 2006 wieder qualifiziert. Darüber freuten sie sich am Montag derart, dass sie voller Euphorie und vor laufender Kamera einen Moderationstisch zum Einsturz brachten.

Anzeige
Anzeige

Den Schweden reichte nach dem 1:0-Hinspielsieg gegen Italien das 0:0, um die Qualifikation zu erreichen. Nach dem Ende des Playoffs am gestrigen Montagabend ließen die schwedischen Eurosport-Moderatoren und -Experten das Spiel noch auf dem Feld Revue passieren – bis sie von den Nationalspielern überrascht wurden. Die schwedischen Kicker waren derart außer Rand und Band, dass sie den Eurosport-Tisch zusammenkrachen ließen.

Die Fußballweltmeisterschaft wird 2018 in Russland stattfinden. Der italienischer Torhüter Gianluigi Buffon gab nach dem WM-Aus seinen Rücktritt aus der Squadra Azzurra bekannt. „Das war mein letztes Spiel für Italien. Es tut mir leid, dass die letzte offizielle Partie mit einer Nicht- Qualifikation für die Weltmeisterschaft zusammengefallen ist“, so Buffon

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige