Anzeige

Klambt übernimmt Grazia von G+J komplett, bei Vermarktung wird weiter zusammengearbeitet

Komplett-Übernahme: Klambt-Verleger Lars Joachim Rose, Frauenzeitschrift Grazia
Komplett-Übernahme: Klambt-Verleger Lars Joachim Rose, Frauenzeitschrift Grazia

Die Mediengruppe Klambt übernimmt die bisher bei Gruner + Jahr liegenden 50,1 Prozent der Anteile an der deutschen Ausgabe der Frauenzeitschrift Grazia. Bisher erschien Grazia in einem Joint Venture zwischen G+J und Klambt. Bei der Vermarktung wollen die beiden Häuser weiter zusammenarbeiten.

Anzeige
Anzeige

Klambt übernimmt die Gruner-Anteile von Grazia zum 1. Januar 2018. Neben der Zeitschrift gehören die Website www.grazia-magazin.de sowie diverse Social-Media-Kanäle der Grazia zu dem Deal. Die Redaktion Grazia wird wie bislang in den Räumlichkeiten der Mediengruppe Klambt in Hamburg ansässig sein. Ebenso wird der EV- und Abovertrieb weiter von Klambt gemanagt.

Die Zusammenarbeit mit Gruner + Jahr EMS in der Print- und Digitalvermarktung soll dagegen beibehalten und sogar noch ausgebaut werden. Die entsprechenden Verträge wollen die Partner zeitgleich mit der Übertragung der Anteile um mehrere Jahre verlängern.

Anzeige

Lars Joachim Rose, Verleger Mediengruppe Klambt sagt zu der Komplett-Übernahme: „Nach ausführlichen Analysen sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass wir in Zukunft als alleiniger Verleger die Bedeutung der international renommierten Marke Grazia sowie des diesbezüglich stark wachsenden digitalen Geschäftes für den deutschen Markt noch stärker in den Vordergrund rücken und entsprechende Investitionen noch fokussierter angehen können.“

Frank Vogel, Geschäftsführer G+J EMS sagt: „Grazia spielt eine wichtige Rolle im Premiumsegment der Frauenzeitschriften, zu dem auch Gala und Madame gehören. Das einzigartige Grazia-Konzept aus People und hochwertiger Fashion ist weiterhin hochspannend für unsere Anzeigenkunden. Wir freuen uns sehr, dass wir Grazia auch weiter mit aller Kraft und Leidenschaft vermarkten können.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige