Anzeige

Likemedien-Ranking: Bild, RTL Next und FAZ wachsen gegen den Trend, Der Postillon sorgt für die vier Top-Artikel des Monats

bild-faz-rtl-next-10000-flies.jpg

Im Monat nach der Bundestagswahl haben einige der großen deutschen Nachrichten-Websites weniger Social-Media-Interaktionen mit ihren Artikel erreicht als noch im September. Zu den Verlierern gehören Focus Online, Spiegel Online und vor allem die Süddeutsche Zeitung und Welt. Gegen den Trend zulegen konnten im Vorderfeld des 10000-Flies-Likemedien-Rankings hingegen Bild, RTL Next und die Frankfurter Allgemeine.

Anzeige
Anzeige

Größte Gewinner in der Top 20 sind aber das LikeMag aus der Schweiz und Heute aus Österreich. Beide gewannen über 35% hinzu. Größter Oktober-Hit des LikeMags war die Geschichte „Hundemutter rettet Baby vor dem Erfrieren“ mit über 30.000 Interaktionen, Heute punktete am meisten mit dem Artikel „Erstes Koalitionsgespräch: Strache fordert Aus für die ORF-Gebühr„, der rund 18.300 Likes & Co. bei Facebook und Twitter einsammelte.

Zur Erinnerung: 10000 Flies ermittelt täglich die Social-Media-Interaktionen von Artikeln tausender deutschsprachiger Websites – von großen Nachrichtenmedien bis zu kleinen Blogs. Aus den Zahlen der einzelnen Artikel entsteht einmal pro Monat zusätzlich das Likemedien-Ranking.

Die erfolgreichsten deutschsprachigen Artikel des Monats waren aber wieder einmal Satiren des Postillons. Auf den ersten vier Rängen findet sich das Satire-Blog: „Wegen Besetzung der Krim: Holland boykottiert WM in Russland“ knackte dabei sogar die 100.000er-Marke, „Dönerverkäufer hält Deutsche für dumm, weil sie immer ‚mit alles‘ oder ‚mit scharf‘ bestellen“ blieb ganz knapp darunter. Der stärkste journalistische Artikel kam nach Likes, Reactions, Shares, Kommentaren und Retweets von Bild: „Die Herbst-Invasion der Hauswinkelspinnen!“ sammelte 67.800 Interaktionen ein.

Abseits der Top 20 des Likemedien-Rankings legte u.a. das unappetitliche rechte jouwatch zu, das die Top 20 nur knapp verfehlte und mit Artikeln wie „Muslim ruft alle Flüchtlinge zum Marsch nach Europa auf!“ oder „EU beschließt die ‚Überflutung‘ Europas!“ Erfolge feiert. Die beiden prozentual gesehen größten Gewinner sind aber der deutsche Business Insider und die Website von „The Voice of Germany“. Letztere wegen des Starts der neuen Staffel, der Business Insider wegen Artikeln wie „Studie: Eure Vergesslichkeit könnte ein Anzeichen für Intelligenz sein“ und „Studie: Wodka Bull hat die gleiche Wirkung wie Kokain„.

Anzeige

Die Top 100 der erfolgreichsten Medien des Monats finden Sie im Blog von 10000 Flies, die Top 20 hier:

Top 20: deutschsprachige Medien-Websites nach Social-Network-Resonanz / Oktober 2017
September Website Flies Oktober 2017 vs. September
1 1 Bild 3.779.499 214.780 6,0%
2 2 Focus Online 2.394.289 -242.949 -9,2%
3 3 Welt 2.121.199 -432.189 -16,9%
4 5 Spiegel Online 1.854.129 -149.261 -7,5%
5 6 RTL Next 1.548.930 154.479 11,1%
6 4 Der Postillon 1.370.674 -702.014 -33,9%
7 7 Tag24 1.035.571 -57.250 -5,2%
8 17 LikeMag 809.059 215.825 36,4%
9 8 Kronen Zeitung 798.732 -116.785 -12,8%
10 12 Epoch Times 752.772 2.193 0,3%
11 10 Süddeutsche.de 673.302 -106.474 -13,7%
12 13 Zeit Online 662.393 6.395 1,0%
13 9 sport1 656.014 -188.874 -22,4%
14 21 Frankfurter Allgemeine 617.970 87.022 16,4%
15 20 wize.life [ehemals seniorbook] 597.088 44.341 8,0%
16 18 oe24 592.930 13.519 2,3%
17 23 Heute 585.969 153.305 35,4%
18 16 Promiflash 547.984 -47.863 -8,0%
19 15 n-tv 535.442 -82.084 -13,3%
20 14 RT Deutsch 514.549 -125.678 -19,6%
*: Likes, Shares und Kommentare für Artikel-URLs bei Facebook, Likes und Shares für Artikel-URLs bei Twitter
Daten-Quelle: 10000Flies.de / Tabelle: MEEDIA

Offenlegung: Ich, MEEDIA-Autor Jens Schröder, bin Mitbetreiber von 10000 Flies.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*