Anzeige

Wird das der „Game of Thrones“-Nachfolger? Amazon will offenbar „Der Herr der Ringe“ zur Serie machen

Es ist offiziell: „Der Herr der Ringe“ wird zur TV-Serie
Es ist offiziell: "Der Herr der Ringe" wird zur TV-Serie

Schon vor Wochen kündige Amazon-Chef Jeff Bezos an, eine Serie in der Größenordnung des HBO-Hits "Game of Thrones" produzieren zu wollen. Offenbar hat er nun ein geeignetes Projekt gefunden: Wie US-Medien berichten, verhandelt Amazon Studios bereits über eine Serienadaption der Fantasy-Saga "Der Herr der Ringe".

Anzeige
Anzeige

Die Über-Serie „Game of Thrones“ steuert ihrem Ende entgegen; nur noch eine Staffel fehlt bis zum großen Finale. Amazon Studios will nun augenscheinlich einen würdigen Nachfolger liefern und verhandelt nach Angaben des US-Branchenmagazins Variety aktuell mit Warner Bros. Television sowie mit Tolkien Estate über eine Serien-Adaption der Buchreihe von J.R.R.Tolkien.

Amazon-Chef Jeff Bezos habe sich höchstpersönlich in die Verhandlungen eingeschaltet und den Deal zur Chef-Sache erklärt. Noch befänden sich die Gespräche allerdings in einem sehr frühen Stadium und es sei noch zu keiner Einigung gekommen, so die Variety. Wie die US-Website Deadline außerdem berichtet, sollen der Erwerb der Rechte allein schon zwischen 200 und 250 Millionen Dollar kosten.

Anzeige

Bereits im September hatte Bezos angekündigt, eine Serie auf die Beine stellen zu wollen, die es mit „Game of Thrones“ aufnehmen könne. „Ich glaube ‚Game of Thrones‘ ist für das Fernsehen das, was ‚Der weiße Hai‘ oder ‚Star Wars‘ für die Filme der 70er war. Es inspiriert viele Menschen. Jeder will einen großen Hit landen und im Moment ist das die Show, die als Vorbild für einen Hit dienen muss“, so Bezos.

Neben Amazon Studios sollen Medienberichten zufolge auch HBO und Netflix Interesse an dem Mammut-Projekt gezeigt haben. Nach Angaben von Deadline, hat sich HBO aufgrund der enormen Kosten jedoch bereits aus den Verhandlungen zurückgezogen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige