Anzeige

Verlagsleiter Michael Plasse verlässt den Spiegel – Geschäftsführer Thomas Hass übernimmt dessen Aufgaben

Spiegel-Verlagsleiter Michael Plasse verlässt das Haus „in aller Freundschaft“
Spiegel-Verlagsleiter Michael Plasse verlässt das Haus "in aller Freundschaft"

Die nächste personelle Veränderung steht beim Spiegel an. Michael Plasse, Verlagsleiter des Spiegels und Geschäftsführer des Manager Magazins, verlässt das Medienhaus "in aller Freundschaft, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen". Damit verliert die Spiegel-Gruppe eine seiner zentralen Führungsfiguren. Die Aufgaben des 44-Jährigen übernimmt zusätzlich Geschäftsführer Thomas Hass.

Anzeige
Anzeige

Der Grund sollen laut Horizont interne Unstimmigkeiten sein, sowie “ein beidseitiges Auseinanderleben” und “Hakeleien” mit Spiegel Online-Geschäftsführer Jesper Doub. Offiziell heißt es dazu: „Michael Plasse ist seit 2004 in leitenden Funktionen für die Spiegel-Gruppe tätig. Ihn und mich verbinden 13 Jahre der engen und sehr guten Zusammenarbeit. Er ist ein hoch geschätzter und im Mediengeschäft ausgesprochen erfahrener Kollege, der maßgeblich dazu beigetragen hat, dass sich unsere gedruckten und digitalen publizistischen Angebote in einem herausfordernden Markt erfolgreich behaupten“, kommentiert Geschäftsführer Hass. „Die Restrukturierung unseres Verlags im Rahmen der Spiegel-Agenda 2018 und insbesondere die Neuaufstellung unserer Vermarktungsorganisation Spiegel Media hat er erfolgreich vorangetrieben und umgesetzt. Ich danke ihm für sein großes Engagement und wünsche ihm nur das Beste für seine private und berufliche Zukunft.“

Der 44-Jährige Plasse ist seit 13 Jahren beim Spiegel. Vor gut zwei Jahren wurde er Verlagsleiter mit der Verantwortung für die Vermarktung und Vertrieb des Nachrichtenmagazins. Der studierte BWLer Plasse wechselte 2004 von Gruner + Jahr an die Ericusspitze. Dort kümmerte er sich unter anderem um das Direktmarketing und ab Herbst 2011 um die Verlagsleitung des Manager Magazins. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige