Anzeige

Gruner wird ganz hyggelig: Verlag freut sich über 60.000 verkaufte Exemplare vom Wohlfühl-Magazin Hygge

Publisher Frank Stahmer und Chefredakteurin Sinja Schütte sind die Köpfe hinter Hygge
Publisher Frank Stahmer und Chefredakteurin Sinja Schütte sind die Köpfe hinter Hygge

Die erste Ausgabe des Wohlfühlmagazins Hygge aus dem Hause Gruner + Jahr hat sich nach Verlagsangaben rund 60.000 mal verkauft. Die Zahl der Abos wird mit 5.000 angegeben. Verlag und Macher zeigen sich mit diesen Zahlen überaus zufrieden.

Anzeige
Anzeige

Sinja Schütte, die Chefredakteurin von Hygge sagt: „Unsere Strategie ist aufgegangen: Wir wollten die Leserinnen mit der besonderen Optik, Haptik und dem innovativen Heftkonzept von Hygge am Kiosk begeistern. Hygge muss man in den Händen halten, lesen und auf sich wirken lassen. Das hat sich ausgezahlt. Wir freuen uns sehr über die Verkaufszahlen und die vielen Glückwünsche und begeisterten Leserbriefe. Besonders gelobt wurden die Optik und das Layout, die positive Grundstimmung, aber auch einzelne Beiträge und Reportagen. Dieses schöne Feedback spornt uns an, mit noch mehr Herzblut und Leidenschaft an den weiteren Ausgaben von Hygge zu arbeiten.“

Der Begriff Hygge kommt aus dem Skandinavischen und drückt eine gewisse Kuscheligkeit und Besinnung auf die einfachen Freuden im Leben aus. In jüngerer Zeit wurde der Bergiff auch immer stärker im deutschen Sprachraum gebräuchlich.

Anzeige

Auch auf Verlagsseite zeigt man sich erfreut über die Verkaufszahlen des Hygge-Erstling. Frank Stahmer, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Deutsche Medien Manufaktur, in der Hygge erscheint: „Nur wenn du schnell und agil bist, hast du heute die Chance, erfolgreich zu sein. Wir haben einen großen gesellschaftlichen Trend erspürt, in kürzester Zeit ein total innovatives Heftkonzept entwickelt und gelauncht, 60.000 Exemplare verkauft und 5.000 Abos gewonnen. Ein riesiges Kompliment an alle Kolleginnen und Kollegen in der Redaktion und den Verlagsabteilungen!“

Die Deutsche Medien Manufaktur ist ein Joint Venture von G+J mit dem Landwirtschaftsverlag Münster (Landlust). Hygge erscheint sechs Mal jährlich mit einem durchschnittlichen Heftumfang von 164 Seiten. Die aktuelle Druckauflage liegt bei 180.000 Exemplaren. Der Copypreis beträgt 5 Euro.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige