Partner von:

Der Text von Markus Feldenkirchen kommt in der äußeren Form eines Protokolls daher, beinhaltet aber auch eine gefährlich einseitige Auffassung von Politik.

Der ehemalige Grimme-Direktor und Journalistik-Professor Bernd Gäbler sieht die viel diskutierte “Schulz-Story” im Spiegel auch kritisch (Foto: ©Carolin Seinsche/ Prof. Bernd Gäbler)
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Meedia

Meedia