Anzeige
Sponsored Post

Viele leisten Großartiges – und bleiben dennoch im Verborgenen: Der Deutsche Exzellenz-Preis ändert das

Wolfgang Clement: Der frühere Wirtschafts- und Arbeitsminister ist Schirmherr und Jurymitglied des Deutschen Exzellenz-Preises
Wolfgang Clement: Der frühere Wirtschafts- und Arbeitsminister ist Schirmherr und Jurymitglied des Deutschen Exzellenz-Preises

„Wir brauchen mehr Menschen, die eingefahrene Pfade verlassen“, da ist sich Wolfgang Clement sicher. Darum fungiert der frühere Wirtschafts- und Arbeitsminister der Schröder-Regierung als Schirmherr und Jurymitglied des Deutschen Exzellenz-Preises. Ab sofort können sich Firmen, Start-ups, Agenturen und Unternehmer bewerben.

Anzeige
Anzeige

Das Awardprogramm steht jedem offen. Denn: Exzellente Produkte, Dienstleistungen, Kampagnen oder Initiativen gibt es in Deutschland genug – sie sind nur nicht immer sichtbar. „Der Deutsche Exzellenz-Preis fördert die Kultur, mutiger zu sein“, sagt Wolfgang Clement. Die Gewinner werden von einer Jury unabhängiger Vertreter aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft gekürt. Juryvorsitzender ist Journalist Heiner Bremer. Er moderierte bei RTL und n-tv und war Chefredakteur des „Stern“. Initiatoren des Deutschen Exzellenz-Preises sind das Deutsche Institut für Service-Qualität sowie das DUB UNTERNEHMER-Magazin.

Ihre Leistung ist exzellent? Bewerben Sie sich jetzt! Das Online-Formular und alle weiteren Informationen finden Sie im Netz unter: www.deutscherexzellenzpreis.de

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige