Anzeige

Matthias Opdenhövel moderiert neue RTL-Show „The Big Bounce“

Matthias-Opdenhoevel.jpg
Matthias Opdenhövel

Matthias Opdenhövel wechselt von der ARD zu RTL - aber nur halb. Für den Privatsender wird er die neue Actionspielshow "The Big Bounce" moderieren und dafür künftig auf Unterhaltungssendungen der ARD verzichten. Für den Sport steht er aber weiterhin öffentlich-rechtlich vor der Kamera. Erst kürzlich hatte er seinen Vertrag dafür verlängert.

Anzeige
Anzeige

Im Ersten präsentiert Opdenhövel weiterhin die „Sportschau“, Fußball-Live-Übertragungen und Skisprung-Wettkämpfe. Unterhaltungsshows wie zuletzt „Rate mal, wie alt ich bin“ oder zuvor „Gefällt mir! – Die total vernetzte Show“ und „Das 24 Stunden Quiz“ wird „Opdi“ nun aber erstmal nicht mehr für die ARD moderieren.

Stattdessen wechselt er für das Show-Fach laut einem Bild-Bericht zu RTL. Dort wird er die neue Sendung „The Big Bounce“ übernehmen, in der die Kandidaten einen Trampolin-Parcours überwinden müssen. In einem Casting-Aufruf beschreibt EndemolShine die Show so: „Wie in einem Videospiel müssen verschiedene Levels springend durchlaufen werden und du bist die Spielfigur! Die Parcours, die es dabei zu bewältigen gilt, sind mit einer Vielzahl von Trampolinen bestückt und warten mit heiklen Hindernissen auf. Es bedarf Mut, Ausdauer und Körperbeherrschung. Der härteste Gegner ist nicht zuletzt auch die Zeit: Denn Runde für Runde kommen jeweils nur die schnellsten weiter!“

Anzeige

Hier ein Trailer aus den Niederlanden:

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*