Anzeige

Bundesliga-Quoten: Schalke-Bayern und HSV-Dortmund waren die Top-Spiele der englischen Woche

Bundesliga-Schalke-FC-Bayern.jpg
Bundesliga-Spiel Schalke 04 - Bayern München

Der fünfte Bundesliga-Spieltag hat Sky erneut ein Millionenpublikum beschert - sowohl am Dienstag, als auch am Mittwoch. Die beiden zuschauerstärksten Partien waren die zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern, sowie die zwischen dem HSV und Borussia Dortmund. An der Spitze der Bundesliga-Tabelle nach Sky-Quoten grüßt nun wieder das übliche Trio aus Bayern, Dortmund und Schalke.

Anzeige
Anzeige

Der 5. Spieltag war der erste in der laufenden Saison, an dem alle neun Partien live bei Sky zu sehen waren. Eurosport hatte keine Rechte an den Dienstags- und Mittwochs-Partien. Erstmals war also ein kompletter Vergleich möglich.

Am Dienstag erreichte Sky mit seinem 18.30-Uhr-Spiel zwischen Mönchengladbach und Stuttgart erstmal verhaltene 380.000 Fans. Deutlich über die Mio.-Marke ging es dann ab 20.30 Uhr mit drei weiteren Partien und einer Konferenz: 1,33 Mio. sahen zu. 550.000 davon entschieden sich für die Konferenz, 640.000 für das Match zwischen Schalke und den Bayern, 110.000 sahen Wolfsburg-Bremen und nur 30.000 Augsburg-Leipzig.

Am Mittwoch lief es um 18.30 Uhr besser: 510.000 Menschen interessierten sich für den 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt. Um 20.30 Uhr gab es ähnliche Zahlen wie am Dienstag. Zwar wurden die Halbzeiten in der offiziellen Quoten-Auswertung irrtümlich getrennt ausgewiesen, doch die Zahlen lassen sich auch manuell mit weitgehender Genauigkeit zusammenführen. So sahen am Mittwochabend ca. 1,36 Mio. die Übertragungen. 650.000 entschieden sich dabei für die Konferenz, 480.000 für den HSV und Dortmund, 110.000 für Hertha-Leverkusen, 70.000 für Freiburg-Hannover und 50.000 für Mainz-Hoffenheim.

Anzeige

In der von MEEDIA aus allen Sky-Bundesliga-Zahlen errechneten Zuschauer-Tabelle liegt das Spitzen-Trio der vergangenen Jahre nun wieder komplett vorn: Der FC Bayxern führt mit klarem Vorsprung vor Borussia Dortmund und Schalke 04. Köln und Leipzig fielen hinter Schalke zurück, auf Rang 6 machte der HSV den größten Sprung des Spieltags. Ganz hinten bleiben Mainz und Leverkusen.

Die Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen Saison 2017/18
Platz Vorwoche Verein Spiele* Mio.
1 1 Bayern München 4 1,01
2 2 Borussia Dortmund 5 0,83
3 5 Schalke 04 5 0,79
4 3 1. FC Köln 4 0,74
5 4 RB Leipzig 4 0,60
6 14 Hamburger SV 2 0,60
7 6 Hertha BSC 4 0,55
8 8 Borussia Mönchengladbach 5 0,55
9 7 SC Freiburg 5 0,51
10 9 Werder Bremen 5 0,49
11 10 TSG Hoffenheim 4 0,39
12 16 Eintracht Frankfurt 5 0,31
13 13 VfB Stuttgart 5 0,31
14 11 Hannover 96 4 0,30
15 15 VfL Wolfsburg 5 0,25
16 12 FC Augsburg 5 0,24
17 17 Mainz 05 5 0,23
18 18 Bayer Leverkusen 4 0,18
Stand: 5. Spieltag / Durchschnitts-Zahlen / *: Spiele, die bei Sky live übertragen wurden
Rohdaten-Quelle: AGF/GfK – Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Zur Methodik: Für unsere Zuschauertabelle werten wir sämtliche Einzelspiel-Quoten, sowie die der Konferenz. Die Konferenz-Zuschauer werden in dem Verhältnis unter den zu der Anstoßzeit spielenden Clubs aufgeteilt, in dem sie sich schon die Zuschauer der Einzeloptionen aufgeteilt haben. So werden für unsere Tabelle aus 640.000 Schalke-Bayern-Zuschauern 1,09 Mio., aus 30.000 Augsburg-Leipzig-Sehern hingegen nur 60.000.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*