Anzeige

„Sein Tod ist plötzlich und schnell eingetreten“: Trauer um Top-Werber und Agentur-Gründer Stefan Kolle

Im Alter von 55 Jahren: Agenturgründer Stefan Kolle ist tot
Im Alter von 55 Jahren: Agenturgründer Stefan Kolle ist tot

Stefan Kolle ist tot. Der Mitgründer der Hamburger Werbeagentur Kolle Rebbe ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag auf seiner Website mit. Die Gründe sind bislang unbekannt. "Sein Tod ist plötzlich und schnell eingetreten", schreibt die Agentur.

Anzeige
Anzeige

„Vielen Dank für alles, Stefan“, heißt es in großen Lettern auf der Homepage der Werbeagentur. Darunter verbreitet das Unternehmen die traurige Botschaft:

Vielen Dank für alles, Stefan.

Anzeige

Wir müssen die traurige Mitteilung machen, dass unser Agenturgründer und Geschäftsführer Stefan Kolle in der Nacht vom 12. auf den 13. September 2017 gestorben ist. Sein Tod ist plötzlich und schnell eingetreten.

Wir sind alle tief traurig und erschüttert von dieser jähen und unfassbaren Nachricht.

All unsere Gedanken sind jetzt bei Stefans Frau und seinen zwei Kindern.

Die Geschäftsführung von Kolle Rebbe, alle Mitarbeiter und die mit der Agentur verbundenen Geschäftspartner

Die Gründe für Kolles Tod sind bislang unklar. Kolle hat die Agentur 1994 gemeinsam mit seinem damaligen Mitbewohner und Freund Stephan Rebbe, der sich 2015 aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hat, gegründet und zu einer der größten Werbeagenturen Deutschlands ausgebaut. Zum heutigen Kundenstamm zählen internationale Marken wie Lufthansa, Netflix oder Audi. Kolle Rebbe beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter.

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige