Anzeige

„Game of Thrones“ landet vorab im Netz: HBO in Spanien veröffentlicht aus Versehen die neueste Folge

Daenerys Targaryen, ihr Drache Drogon und Jon Snow in Staffel 7 von „Game of Thrones“
Daenerys Targaryen, ihr Drache Drogon und Jon Snow in Staffel 7 von "Game of Thrones"

Die neue Folge der Erfolgsserie "Game of Thrones" war offensichtlich in der vergangenen Nacht eine geschlagene Stunde bei HBO Spanien abrufbar. Ein Reddit-Nutzer veröffentlichte das Foto seines Fernsehers, auf dem eine bislang unveröffentlichte Szene aus der sechsten Episode der siebten Staffel zu sehen war. HBO selber hat sich zu dem Leak bislang noch nicht geäußert.

Anzeige

Obwohl sie erst am Sonntagabend offiziell bei HBO USA zu sehen sein wird, kursierten bereits am Mittwochmorgen sowohl bei Reddit als auch bei Facebook zahlreiche Links zu Torrent-Seiten wie thepiratebay.org, auf denen die neue Folge in hochwertiger Qualität und ohne Wasserzeichen heruntergeladen werden kann. Darüber hinaus sind etliche bislang nicht gesehen Fotos im Netz zu finden, die ein Beleg dafür sein dürften, dass es sich bei dem geleakten Material tatsächlich um das Original handelt.

Die „Game of Thrones“-Fancommunity „Watchers of the Wall“ twitterte dazu am Mittwochmorgen:

HBO selber hat noch keine Stellungnahme zu dem Leak abgegeben. Die Ausstrahlung der siebten Staffel des HBO-Hits steht bislang unter keinem guten Stern: In Indien war bereits die vierte Folge vorab illegal im Netz gelandet. Zuvor war HBO außerdem Opfer einer Cyber-Attacke geworden, Internetkriminelle hatten insgesamt mehr als 1.5 Terabyte an Inhalten gestohlen, darunter auch das „Game of Thrones“-Skript, und den Sender damit erpresst.

„Game of Thrones“ ist die zurzeit wahrscheinlich beliebteste und meist gehypte Serie weltweit. Das mehrfach ausgezeichnete TV-Fantasy-Drama war Mitte Juli in den USA in die siebte und vorletzte Staffel gestartet.

Anzeige
Anzeige