buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Auch Microsoft-Gründer Bill Gates entdeckt Instagram – und sammelt dank Roger Federer eifrig Follower

Bildschirmfoto-2017-08-13-um-15.58.02.png
Microsoft-Chef Bill Gates in Tansania / Screenshot: Instagram

Jeder scheint Instagram zu lieben: 700 Millionen Nutzer tun es – und zu guter Letzt sogar die reichsten Männer der Welt. Drei Wochen nachdem Amazon-CEO Jeff Bezos Facebooks Fotonetzwerk für sich entdeckt hat, zieht nun auch Microsoft-Gründer Bill Gates nach. Der 61-Jährige überraschte am Wochenende mit seinem ersten Post aus Tansania. Prominente Unterstützung bei der Jagd nach Followern bekam Gates auf Instagram von der Schweizer Tennislegende Roger Federer.

Anzeige
Anzeige

Jeff Bezos hat es vorgelegt: Wenige Tage bevor der Amazon-Gründer für einige Stunden zum reichsten Mann der Welt aufstieg, gönnte sich Bezos auch ein Instagram-Konto.

A pleasure to host Secretary of Defense James Mattis at Amazon HQ in Seattle today

Ein Beitrag geteilt von Jeff Bezos (@jeffbezos) am

Offenbar hielt das auch der alte und neue reichste Mann der Welt für eine gute Idee: Auch der frühere Microsoft-Gründer Bill Gates ist seit dem Wochenende auf dem beliebten Fotonetzwerk von Facebook mit einem Konto mit dem Nutzernamen @thisisbillgates vertreten – den Account @BillGates hatte sich der 61-Jährige vor Jahren entgehen lassen.

Der erste Instagram-Post kam unterdessen aus Tansania, wo sich Bill Gates gerade mit seiner Frau Melinda wegen seiner Stiftung in Muheza aufhält. „Immer wenn ich an solche Orte reise, wünschte ich, dass andere auch die Menschen treffen könnten, die ich treffe. Ich habe keinen Zweifel, dass es sie über den Fortschritt auf der Welt so optimistisch machen würde wie mich. Ich werde Fotos von meinen Abenteuern auf Instagram teilen und hoffe, dass ihr mir folgt“, schrieb er zu einer Serie aus drei Fotos.

Hello from Tanzania, Instagram! I just had a great lunch with some amazing kids at Kicheba Primary School in Muheza and met Upendo Mwingira, a remarkable physician who has dedicated her career to fighting neglected tropical diseases. Melinda and I have been coming to Tanzania for many years now. I always love seeing how much progress the country has made to improve health and provide opportunity. Plus, the scenery is stunning. Whenever I travel to places like this, I wish others could come along and meet the people I get to meet. I have no doubt it would leave them as optimistic as I am about progress happening around the world. I’ll be sharing photos from my adventures here on Instagram, and I hope you’ll follow along.

Ein Beitrag geteilt von Bill Gates (@thisisbillgates) am

Anzeige

Prominente Gefolgschaft erhielt Gates prompt aus der Welt des Sports. Einen Tag nach seinem Instagram-Beitritt organisierte auch Tennislegende Roger Federer dem ehemaligen Microsoft-Chef mit warmen Worten einige Follower.

„Willkommen bei Instagram, @thisisbillgates. Immer ein Spaß, mit Dir auf dem Platz zu stehen. Freue mich schon aufs nächste Mal“, schrieb Federer unter seinen jüngsten Post, der den Schweizer auf der Tennisbank zeigt.

Der Hintergrund: Im März hatte Federer mit Bill Gates für seine Stiftung ein Charity-Match in Seattle absolviert. Der freundliche Willkommensgruß des Rekord-Grand Slam-Siegers zeigte Wirkung: 48 Stunden nach seinem ersten Post bringt es Bill Gates auf Instagram immerhin schon auf 140.000 Follower.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige