Anzeige

Stefan Kuzmany übernimmt Hauptstadtbüro: Spiegel Online schickt Roland Nelles nach Washington

Roland-Nelles-Spiegel-Online.jpg

Neuer Wind in Washington: Roland Nelles, Leiter des Hauptstadtbüros von Spiegel Online, räumt nach acht Jahren seinen Posten und geht für das Nachrichtenportal als Chefkorrespondent nach Washington DC. Sein Nachfolger in Berlin wird Stefan Kuzmany. Der Wechsel von Nelles zieht außerdem weitere Personal-Veränderungen nach sich.

Anzeige
Anzeige

Das Politikressort von Spiegel Online werden zukünftig Sebastian Fischer und Philipp Wittrock von Berlin aus leiten. Der bisherige Washington-Korrespondent für Spiegel Online, Veit Medick, wechselt nach Berlin und wird dort im Hauptstadt-Büro für den Print-Spiegel arbeiten.

In der Zentrale in Hamburg wechselt Olaf Kanter an den Newsdesk und wird dort Chef vom Dienst. Johannes Korge übernimmt von Kanter und wird stellvertretender Ressortleiter Politik.

Anzeige

Der Spiegel und Spiegel Online reagieren mit diesen personellen Änderungen nach eigenen Angaben auf die steigende Bedeutung der US-Politik. Außerdem soll – passend vor der Bundestagswahl – die Berichterstattung aus Berlin intensiviert werden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige