buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Curvey Supermodel“ und „The Biggest Loser“: Walulis über „das dicke Geschäft“ von RTL 2 und Sat.1

Philipp Walulis über „Curvy Supermodels“ und „The Biggest Loser“
Philipp Walulis über "Curvy Supermodels" und "The Biggest Loser"

Seit Montag zeigt RTL 2 die zweite Staffel von „Curvy Supermodel“. Zeit also, dass sich Philipp Walulis einmal die Machart und das Geschäftsmodell solcher Sendungen vornimmt. Gewohnt bissig spießt der Funk-YouTuber das Geschäftsmodell der Sender auf, die mit den vermeintlich Dicken fette Gewinne einfahren.

Anzeige
Anzeige

Wie das geht? Ganz einfach: Die Kandidaten werden beispielsweise von Fitness-Coaches betreut, deren Training alle Zuschauer über ein Tochterunternehmen der Sender kaufen können. Zudem werden Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, deren Shops ebenfalls mit den Medienfirmen verbunden sind. Dass die Fernsehsender Geld verdienen wollen, ist keine Überraschung. Walulis geißelt trotzdem mit der ihm eigenen Inbrunst das System und die Formate.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige