Anzeige

TV-Briefing für Medienmacher: „Curvy Supermodel“, Frauen-Fußball und das Schicksal der „Kinder von Aleppo“

TV-Tipps-Info-V5-HQ.jpg

Große Hoffnungen bei RTL2 und beim DFB. Der Sender schickt sein Erfolgsformat „Curvy Supermodel“ mit sieben neuen Folgen in eine neue Staffel (20.15 Uhr), während der Deutsche Fußball Bund hofft, dass nach den Sommertiteln der Herren beim Confed-Cup und der U21-EM nun auch die Frauen den Europameistertitel holen.

Anzeige
Anzeige

+++ ARD +++

Exil Deutschland – Abschied von der Türkei, 23.00 Uhr: Die Dokumentation beschäftigt sich mit Intellektuellen, die in den vergangenen Monaten die Türkei verlassen mussten und nach Deutschland flüchteten. Prominentestes Beispiel ist wohl der Journalist Can Dündar.

+++ RTL +++


Extra, 22.15 Uhr: Das RTL-Magazin berichtet unter anderem über einen Youtuber, der sich im Web als junges Mädchen ausgibt und so vermeintliche Pädophile live im Internet überführt. Die Redaktion begleitete den selbsternannten „Pädophilenjäger“ bei seiner umstrittenen Mission gegen Kindesmissbrauch.

+++ Arte +++
Anzeige

Liebe im Reich der Mitte, 22.15 Uhr: Die Doku sieht Chinas Frauen in Sachen Sexualität und Beziehungen im Aufbruch.
Die Liebenden und der Diktator, 23.10 Uhr: Es ist eine der bizarrsten Geschichten der Film-Historie. 1978 ließ der nordkoreanische Diktator Kim Jong-il die südkoreanische Schauspielerin Choi Eun-hee und ihren Mann, den Regisseur Shin Sang-ok, entführen. Der Despot umgarnten jahrelang die Schauspielerin, während ihr Mann in Arbeitslagern gebrochen wurde. Seit den 80er-Jahren drehten die beiden dann wieder Filme für Nordkorea, bis sie 1986 fliehen konnten.

+++ Phoenix +++

Wie deutsch ist die Queen?, 21.00 Uhr: Die Dokumentation macht sich auf die Suche nach den Wurzeln des Hauses Windsor.
Das Schicksal der Kinder von Aleppo, 22.15 Uhr: 2014 drehte Marcel Mettelsiefen den Dokumentarfilm „Die Kinder von Aleppo“. Darin beschrieb er den Alltag einer syrischen Familie in der damals gerade befreiten Stadt. Der Film wurde unter anderem mit einem Emmy und einem Grimme Preis ausgezeichnet. Mittlerweile ist die Familie ins niedersächsische Goslar geflüchtet. Und wieder dokumentiert Mettelsiefen den Alltag der Familie.

Prime Time-Tipp

Frauen-Fußball-EM: Deutschland gegen Schweden, 20.15 Uhr (Das Erste): Endlich wieder Fußball. Für gut zwei Woche gab es keine wirklich wichtigen Spiegel mehr im TV. Jetzt startet die Frauen-EM in Holland. Die deutsche Elf bestreitet ihr erstes Match gegen Schweden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige