#trending: der Bild-Pranger zu G20, der Social-Media-Hit der Südwest Presse und der gar nicht so neue FDP-Slogan „Denken wir neu“

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! G20 wirkt nach. Auch bei MEEDIA. Zwei unserer Artikel gingen am Montag bei Facebook und Twitter durch die Decke: "Nach „Hetzjagd“-Vorwürfen beim G20: Zeit Online trennt sich von „Störungsmelder“-Autor Sören Kohlhuber" und "Von wegen „Rock gegen links“: So lockte Bild Justizminister Heiko Maas beim Facebook-Talk in die Boulevardfalle" sammelten 3.200 bzw. 2.400 Interaktionen ein.

Anzeige

#trending // News & Themen

Auch der Montag stand noch im Zeichen des G20-Chaos in Hamburg. Der populärste deutschsprachige Artikel des Tages war der Bild-Pranger „Gesucht! – Wer kennt diese G20-Verbrecher?“ Am späten Sonntagabend online und auch als Titel-Story der gedruckten Bild veröffentlicht, sammelte die Story inzwischen 54.000 Likes, Reactions, Shares, Kommentare und Retweets bei Facebook und Twitter ein. Die populärsten Kommentare unter dem entsprechenden Bild-Facebook-Post sind in großen Teilen mindestens unappetitlich – à la „Bei sowas bin ich dafür das die Polizei scharfe Waffen einsetzen darf“. Es gab aber auch durchaus kontroverse Meinungen zu der Aktion wie „Das ist eine mittelalterliche Hexenjagd!“ oder „Ernsthaft Bild, ist das eure Aufgabe? Die Suche nach Straftätern obliegt in diesem Land immer noch bei der Polizei.“

Weitere populäre G20-Artikel des Montags: das Hamburger Abendblatt mit „G20-Gipfel: Danke! Das Abendblatt lädt G20-Polizisten nach Hamburg ein“ (24.000 Interaktionen), noch einmal die Bild mit „Große Bild-Aktion – Helfen Sie den verletzten G20-Polizisten!“ (16.000) und die Hamburger Morgenpost mit „Bei Krawallen in der Schanze: Auch Rechte randalierten mit“ (12.200).

#trending // Social Media

Was für eine große Reichweiten-Chance die sozialen Netzwerke für Lokal- und Regionalmedien sind, zeigte sich am Montag bei der Südwest Presse, der ihr womöglich größter bisheriger Erfolg in Sachen Interaktionen gelang. Der Artikel „Methadon in der Krebstherapie – Klinikum stellt Forscherin kalt“ über das Verschwinden von Pressemitteilungen einer Krebs-Forscherin am Uni-Klinikum in Ulm sammelte bis Mitternacht unglaubliche 48.500 Likes & Co. ein. Der eigene Facebook-Post der Südwest Presse war dabei gar nicht der entscheidende Faktor, er erreichte nur etwa 3.600 Interaktionen. Darunter befanden sich aber 2.900 Shares, über die dann die vielen weiteren Reaktionen zusammen kamen.

Der Artikel sorgte in der Region für so viele Diskussionen, dass das Uni-Klinikum noch am Montag beschloss, die Bemühungen zu verstärken, „Methadon in Testreihen als Mittel gegen Krebs zu testen“. Dieser Folge-Artikel sammelte im Übrigen nur noch 800 Interaktionen ein. War ja dann nicht mehr so ein großer Aufreger, die Story.

Uni-Klinikum löscht Pressemitteilungen über Projekte zu #Methadon in der #Krebstherapie. (keu)

Posted by SÜDWEST PRESSE Online on Sonntag, 9. Juli 2017

#trending // Wahljahr 2017

Die FDP stellte am Montag in Berlin ihre Kampagne für die Bundestagswahl vor. Zum Glück ohne schwachsinnigen Hashtag. Der Haupt-Slogan lautet „Denken wir neu“ und der Wahlkampf scheint komplett auf den Spitzenkandidaten Christian Lindner ausgerichtet zu sein. In den sozialen Netzwerken sorgten Slogan und Kampagne noch nicht für allzu viele Reaktionen. Der Livestream der Präsentation kam auf Facebook auf 44.400 Views und immerhin 2.700 Interaktionen, ein weiterer Post mit Lindner und „Denken wir neu.“-Slogan erreichte 1.800 Likes & Co. Auf Twitter wurde ein eigenes „Denken wir neu“-Account eingerichtet – mit bisher 15 Followern.

Etwas amüsant und unschön für die FDP und ihre Agentur Heimat: In Österreich werben ausgerechnet die Sozialdemokraten – die SPÖ Steiermark – mit „Denken wir neu“ und der Domain denkenwirneu.at für Bundes-einheitliche Gesetze statt Regelungen, die in allen Bundesländern anders aussehen. „Denken wir neu“ ist als politischer Slogan also nicht so neu, wie die FDP es gern hätte.

#trending // Entertainment

Neue Charts-Stürmer bei Spotify und Amazon: Beim Streaming-Dienst liegt in Deutschland nun „Thunder“ von der Band Imagine Dragons vorn, die 2012 einen recht großen Hit mit „Radioactive“ hatte. Allerdings kann sich das auch schnell wieder ändern, die Abstände zwischen Platz 1 und 8 sind derzeit minimal: von 304.000 bis 272.200 Streams. Die deutschen Amazon-Charts führte am Montag „Royal Bunker“ an, das angekündigte gemeinsame Album der Rapper Sido und Kool Savas. Es erscheint am 29. September, stürmte am Montag in Form des „Limited T-Shirt Bundles“ für 30 Euro aber schonmal die Charts. Die anderen Amazon-Bestseller-Listen – siehe „#trending // Deutsche Tops des Tages“ weiter unten – standen am Montagabend schon unter dem Eindruck des „Primedays“ mit seinen zahlreichen Angeboten.

#trending // Worldwide

Die weltweiten Facebook-Charts dominierten am Montag Fußballer: Cristiano Ronaldo postete ein Familien-Foto, David Beckham feierte den Geburtstag seiner Tochter und Wayne Rooney präsentierte sich in seinem neuen FC-Everton-Trikot. Auch NeymarLionel Messi und Manchester United, die den Transfer von Romelu Lukaku verkündeten, landeten mit Hunderttausenden Interaktionen nach meinen Recherchen noch vor allen Nicht-Fußball-Posts des Tages.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Bild – „Gesucht! – Wer kennt diese G20-Verbrecher?“ (41.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Bild – „Gesucht! – Wer kennt diese G20-Verbrecher?“ (1.200 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Süddeutsche Zeitung Magazin – „Sorgenkinder

Google-SuchbegriffPeter Härtling(50.000+ Suchen) [verstorbener Schriftsteller]

Wikipedia-SeiteNelsan Ellis(32.200 Abrufe) [verstorbener Schauspieler]

Youtube-Video: Frei.Wild – „Frei.Wild – Macht euch endlich alle platt [Offizielles Video]

Song (Spotify): Imagien Dragons – „Thunder“ (304.000 Stream-Abrufe aus Deutschland am Sonntag)

Musik (Amazon): Savas & Sido – „Royal Bunker (Ltd. T-Shirt Bundle)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Assassin’s Creed“ (Blu-ray)

Game (Amazon)PlayStation 4 – Konsole C Chassis 1TB (Zertifiziert und Generalüberholt)

Buch (Amazon): Martin Fuchs – „Amazon Echo – Das umfangreiche Handbuch für Echo, Echo Dot und Alexa“ (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige