Partner von:
Anzeige

Charlotte Maihoff verstärkt Moderatorenteam bei „RTL Aktuell“

Charlotte Mainoff wechselt zu „RTL aktuell“
Charlotte Mainoff wechselt zu "RTL aktuell"

Neues Gesicht bei "RTL Aktuell": Charlotte Maihoff gehört ab September zum Moderatorenteam der RTL-Hauptnachrichtensendung. Die 34-Jährige wird neben Chefmoderator Peter Kloeppel, Annett Möller (in Elternzeit) und Maik Meuser im Einsatz sein, teilte der Privatsender am Montag mit.

Anzeige
Anzeige

Charlotte Maihoff soll Kloeppel im Wechsel mit Maik Meuser vertreten und im Team bleiben, auch wenn Annett Möller aus der Elternzeit zurückkommt.

Maihoff studierte unter anderem französische Linguistik und Wirtschaftsinformatik und absolvierte eine Journalistenausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Sie arbeitete bereits für WDR und Deutschlandfunk und hat Moderationserfahrungen beim Saarländischen Rundfunk und bei der ARD-„Tagesschau“ gesammelt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ich sehe täglich die Sendung RTL um 18.45 Uhr.Aber mit Frau Maihoff und den Kugelschreiber,das paßt aber nicht.Warum hat Sie den Kugelschreiber immer in der
    Hand? Bitte lege diesen zur Seite.

    1. Ist mir auch schon aufgefallen bei vielen Nachrichtensprechern.
      Alle haben diese unheilbare und lustig aussehende Krankheit.
      Riesengroße Papptaffeln in den Händen halten ist auch auf dem Vormarsch und infiziert immer mehr.
      Besonders schlimm ist dieser Virus beim ZDF Morgenmagazin da wird beim ansagen alles in den Händen gehalten ob Kugelschreiber,Papptafeln,Papierrollen und als neue Infektionsart die Kaffeetasse.
      Es sieht einfach lächerlich aus mich regt das auch schon lange im Fernsehen auf.
      Setzt euch hin lest die Nachrichten vor und legt endlich euer Spielzeug aus den Händen.
      Ist das so schwer ?

  2. Schade, seit Beginn der RTL Aktuell Nachrichten schaue ich diese Sendung, wenn irgend möglich, jeden Abend. Aber bei dieser Moderatorin schalte ich tatsächlich weg, ich finde sie einfach unerträglich.
    Und das geht offensichtlich vielen Menschen so, hoffe das es bald einen sympathischen anderen Ersatz für sie geben wird.

  3. bei allem Respekt (Ausbildung), ich werde 18,45 Uhr die neusten Nachrichten nicht mehr ansehen, wenn diese Person im Studio erscheint.

  4. Na prima! Die haben wir jetzt seit Jahren im SR gehabt. Schleppende Aussprache mit Holpern……man konnte ja abschalten. Aber nun: RTL-Aktuell
    um 18.45 Uhr war unsere Nachrichten-Sendung. Das kann man jetzt wohl
    auch vergessen!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia