Was zum Beispiel den Zeitschriftenverband dazu verleitet, die Meinungsvielfalt in Deutschland bedroht zu sehen, wenn ein Konzern den Bedingungen unterworfen werden soll, die für jedes seiner Verbandsmitglieder gelten, ist mir ein wirkliches Rätsel. Ich kann es mir nur so erklären, dass die Funktionäre zu lange an den Lösungsmitteln in ihren Druckereien geschnüffelt haben.

Spiegel-Online-Kolumnist Jan Fleischhauer über die Kritik am Netzwerkdurchsetzungsgesetz von SPD-Justizminister Heiko Maas
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige