Anzeige

TV-Briefing für Medienmacher: „Circus Halligalli“-Abschied und „Wie gefährlich ist die Deutsche Bank?“

TV-Tipps-Info-V5-HQ.jpg

ProSieben nimmt Abschied von Joko & Klaas. Es ist Zeit für die letzte Folge von „Circus Halligalli“. Zeitgleich liefert Arte eine Art Bank-Special. Erst fragt der Sender, wie gefährlich die Deutsche Bank noch ist und nimmt sich dann noch einmal der Gefahr der Überschuldung durch Privatkredite an.

Anzeige
Anzeige

+++ ARD +++

Report Mainz, 21.45 Uhr: Das Politmagazin berichtet unter anderen über die katastrophalen Bedingungen unter denen die Fahrer von Subunternehmern großer Paketzusteller arbeiten müssen.

+++ ZDF +++

Frontal 21, 21.00 Uhr: Das Politmagazin beschäftigt sich gleich zwei Mal mit Themen, bei denen es um unzufriedene Staatsdiener geht: Einmal um Offiziere, die wütend auf die Verteidigungsministerin sind und um den teuren Bundesfahrdienst.
37°, 22.15 Uhr: Die Reportage-Reihe erzählt die außergewöhnliche Geschichte von Alexandra B. Die gelernte Versicherungskauffrau gab sich lange als Ärztin aus. Dann flog sie auf und musste ins Gefängnis. Die Autoren treffen sie nach ihrer Freilassung.
#StartMeUp!, 22.45 Uhr: Das Zweite überträgt den Deutschen Gründerpreis 2017.
Markus Lanz, 23.15 Uhr: Unter anderem spricht Markus Lanz mit Ulrich Wickert und Stefan Aust über Helmut Kohl.

+++ Sat.1 +++

Akte 20.17, 22.15 Uhr: Die Redaktion um Claus Strunz will sich der Frau an der Seite des US-Präsidenten nähern: Melania Trump.

+++ ProSieben +++

Circus Halligalli, 22.10 Uhr: Es ist vorbei. Das Ende einer Ära. Nach 136-Sendungen ist Schluss: Joko und Klaas hören auf – zumindest bei „Circus Halligalli“.

Anzeige

 

+++ Arte +++

Wie gefährlich ist die Deutsche Bank?, 20.15 Uhr: Nach diversen Skandalen fragt sich die Dokumentation, wie es mit der großen Bank künftig weitergehen soll.
Tod auf Raten, 21.45 Uhr: Im Anschluss an die Dokumentation über die Deutsche Bank beschäftigt sich dieser Film mit der zunehmenden Gefahr durch Privatkredite.

+++ Phoenix +++

Phoenix Runde, 22.15 Uhr: Der Wahlkampf geht so langsam los und damit auch die Debatten um das richtige Steuerkonzept. Darüber diskutiert Alexander Kähler mit dem DWI-Präsidenten Marcel Fratzscher, dem Freitag-Chefredakteur Christian Füller und der Wirtschaftspublizistin Ursula Weidenfeld.

Prime Time-Tipp:

Ostfriesenkiller, 20.15 Uhr (ZDF Neo): Keine locker-flockige Regional-Schnurre, sondern ein düsterer Küsten-Krimi mit einer wunderbaren Christiane Paul.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige