Werbe-Allianz europäischer TV-Konzerne: ProSiebenSat.1 gründet Unternehmen mit TF1 und Mediaset

ProSiebenSat1-TF1-Mediaset.jpg

Mit einem Gemeinschaftsunternehmen wollen drei europäische Medienkonzerne ihre Kompetenz bei Online-Werbung bündeln. Wie ProSiebenSat.1 am Freitag mitteilte, soll mit TF1 in Frankreich und Mediaset in Italien und Spanien die "European Broadcaster Exchange" (EBX) mit Sitz in London gegründet werden.

Anzeige

Dabei gehe es um ein sicheres Umfeld für pan-europäische Video-Kampagnen. Zu Beginn liege der Fokus auf der automatisierten und datenbasierten Aussteuerung des Ein- und Verkaufs von digitaler Werbung. Gleichzeitig bildet das Joint Venture den Startpunkt einer tiefergehenden strategischen Zusammenarbeit, um die technologische Weiterentwicklung von Online-Werbung voranzutreiben.

In den kommenden Wochen solle ein eigenes Vertriebsteam sowie eine automatisierte Handelsplattform für digitale Bewegtbildwerbung aufgebaut werden. Die Behörden müssen noch zustimmen. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige