Volker Breid verlässt G+ J und die Motor Presse – Nils Oberschelp übernimmt in Stuttgart

Volker Breit (li.) verlässt Gruner + Jahr und die Motor Presse Stuttgart. Nils Oberschelp übernimmt
Volker Breit (li.) verlässt Gruner + Jahr und die Motor Presse Stuttgart. Nils Oberschelp übernimmt

Nach mehr als fünf Jahren in Stuttgart und gut zwei Dekaden bei Gruner + Jahr ist Schluss: Geschäftsführer Volker Breid verlässt die Motor Presse Stuttgart. Als Nachfolger beruft G+J den bisherigen DPV-Chef Nils Oberschelp. Der Wechsel erfolgt bereits zum 1. Juli. Als Grund für den Umbau an der Spitze der Men’s Health- und Auto Motor & Sport-Mutter wird kommuniziert, dass sich Breid aus familiären Gründen entschieden habe, sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.

Anzeige

„Volker Breid und mich verbinden viele Jahre der engen Zusammenarbeit. Er ist ein exzellenter, höchst anerkannter Verlagsprofi und ein sehr feiner Charakter – wie jeder in unserer Branche weiß. Mit hohem Engagement und glaubwürdiger Führung hat er wichtige Veränderungen bei der Motor Presse Stuttgart umgesetzt“, lobt ihn G+J-Chefin Julia Jäkel. Der Verlagsprofi soll der Geschäftsleitung der Hamburger weiter beratend zur Verfügung stehen.

Den neuen Chef der Motor Presse lobt Jäkel als in „der gesamten Medienbranche hoch geschätzt“. Er sei „nicht nur ein erfolgreicher Manager mit einem modernen Führungsstil, sondern auch ein geradliniger, sympathischer Kollege“.

Durch den Wechsel von Oberschelp nach Stuttgart, muss auch die Führung des Deutschen Pressevertriebs umgebaut werden. An die Seite der Geschäftsführer Christina Dohmann, Chief Digital Officer, und Michael Rathje, Chief Financial Officer, rückt nun Marco Graffitti, bislang Leiter des Verlagskundenbereichs im DPV. Dort soll er als gleichberechtigter Geschäftsführer weiterhin das Verlagskundengeschäft sowie das Business Development und zusätzlich den Bereich Handelsmärkte verantworten. Alle drei Geschäftsführer berichten direkt an Oliver Radtke, Chief Operating Officer von Gruner + Jahr, der künftig auch als Sprecher des DPV agiert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige