#trending: die Bier trinkende Angela Merkel, der Fan-Film über Lord Voldemort und die populärsten Facebook-Fußball-Stars der Welt

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Weltweite Aufmerksamkeit für Angela Merkel: In zahlreichen Ländern spricht man über ihre Äußerungen im Bezug auf die europäischen Beziehungen zu den USA - und in Indien freut man sich über den Staatsbesuch des Premierministers Modi bei Merkel. Spannend sind heute zudem der Trailer zu einem "Harry Potter"-Fanfilm, den bereits viele Millionen Leute gesehen haben - und der Vorsprung, mit dem Cristiano Ronaldo das Facebook-Fußballer-Ranking der Saison 2016/17 für sich entschied.

Anzeige

#trending // News & Themen

Die großen Aufreger-Themen, die bei Facebook und Twitter oft diskutiert wurden, fehlten am Montag. Nur ein Thema schaffte er mehr als einmal in das Vorderfeld der Social-Media-News-Charts von 10000 Flies Pro [Offenlegung: Ich bin Mitbetreiber]: ein Bericht über ein Feature im kommenden Videospiel „Far Cry 5“, der den beiden Bruder-Websites GamePro und GameStar einige tausend Likes, Shares, etc. bescherte.

Erfolgreichster Einzel-Artikel war abgesehen von einigen Satiren des Postillons und der österreichischen Tagespresse, sowie dem täglichen Rapper-Duell auf RapUpdate die Bild-Story „Baby Susannah von Pitbull zerfleischt„.

#trending // Fußball-Saison 2016/17

Im letzten Teil meiner Social-Media-Fußball-Saison-Analyse blicke ich auf die populärsten Facebook-Fußballer der Welt. Dafür habe ich die Facebook-Pages der 250 wertvollsten aktuellen Spieler – und die derjenigen noch aktiven Spieler, die irgendwann in ihrer Karriere einen der 250 höchsten Marktwerte erreicht haben, recherchiert und mit Hilfe des Tools Crowdtangle die Likes, Reactions, Shares und Kommentare ihrer Posts ermittelt.

Heraus gekommen ist eine Nummer 1, die ich zwar erwartet hatte, nicht aber in dieser Deutlichkeit: 348,2 Mio. Facebook-Interaktionen sammelte Cristiano Ronaldo zwischen dem 1. August 2016 und dem 29. Mai 2017 ein. Eine gigantische Zahl. Lionel Messi folgt mit 70,3 Mio. auf Platz 2. Das ist zwar auch eine herausragende Zahl, der Rückstand auf Ronaldo ist aber extrem. In Sachen Social-Media-Marktwert und damit wohl auch bei der Vermarktbarkeit ist Cristiano Ronaldo eine Liga für sich.

Immerhin Platz 7 erreichte der populärste deutsche Spieler: Mesut Özil. Auf Rang 10 folgt Toni Kroos, auf 11 der stärkste aktuelle Bundesliga-Spieler Robert Lewandowski und auf 14 Bastian Schweinsteiger, der ja inzwischen in Chicago kickt. Interessant ist auch, dass von den zehn Top-Spielern neun bei Real Madrid oder dem FC Barcelona spielen – Ausnahme Mesut Özil spielte auch mal bei Real. Ein deutliches Indiz für die weltweite Strahlkraft der beiden spanischen Clubs. Hier die Top 20 der Facebook-Fußballer für den oben genannten Zeitraum:

1. Cristiano Ronaldo – 348.193.946 Likes, Reactions, Shares und Kommentare
2. Lionel Messi – 70.276.941
3. Neymar Jr. – 67.510.053
4. Sergio Ramos – 51.660.231
5. James Rodriguez – 39.339.348
6. Gareth Bale – 36.625.323
7. Mesut Özil – 32.348.271
8. Marcelo – 28.827.390
9. Andrés Iniesta – 26.338.697
10. Toni Kroos – 22.04.036
11. Robert Lewandowski – 16.941.778
12. Antoine Griezmann – 16.886.587
13. Luis Suarez – 15.911.303
14. Bastian Schweinsteiger – 14.103.438
15. Wayne Rooney – 13.681.163
16. Keylor Navas – 12.848.140
17. David Luiz – 12.655.686
18. Mohamed Salah – 11.703.192
19. Casemiro – 11.351.754
20. Karim Benzema – 11.306.509

#trending // Wahljahr 2017

Die Bierzelt-Äußerungen der Bundeskanzlerin zum Verhältnis mit den USA schlagen internationale Wellen. Die Zahl der Nachrichten-Angebote, die über Merkels Äußerungen berichteten und damit jeweils tausende Social-Media-Reaktionen einsammelten, ist riesig. Vor allem in Großbritannien sorgten die Sätze für Aufmerksamkeit: Independent und BBC News erreichten über 65.000 bzw. 28.000 Interaktionen. Ein Kommentar beim Guardian – „Angela Merkel shows how the leader of the free world should act“ – erreichte auf Facebook mehr als 32.000 Lieks & Co. Natürlich sorgen die Artikel für sehr unterschiedliche Reaktionen, doch auffällig ist die überwiegende Zustimmung in den Kommentaren unter den Posts. Der populärste Artikel zu den Merkel-Äußerungen war auf Facebook aber ein anderer: Buzzfeed titelte „Angela Merkel Drinking Beer After Shading Trump Is The Most German Thing Ever„, zeigte ganze acht Fotos von Merkel mit Bierglas und sammelte damit mehr als 70.000 Interaktionen ein.

Bottoms up!

Posted by BuzzFeed on Sonntag, 28. Mai 2017

#trending // Entertainment

Ein von „Harry Potter“-Fans und nicht von Warner produzierter Film sorgt derzeit für großes Aufsehen. In „Voldemort: Origins of the Heir“ soll die Geschichte erzählt werden, wie aus dem Zauberschüler Tom Riddle der Bösewicht Lord Voldemort wird. Ein eindrucksvoll professioneller Trailer hat seit dem Wochenende auf Facebook bereits 38 Mio. Abrufe erzielt. Die Arbeit der Macher an dem Film wird auch nicht vergebens sein, denn sie verkündeten bereits, dass man sich mit Warner bei den rechtlichen Fragen geeinigt hätte und der Film Ende 2017 kostenlos auf YouTube verfügbar sein soll.

VOLDEMORT:Origins of the Heir TEASER #1

Finally the first in a series of upcoming teaser trailers! Did you guys enjoy it? Go and make sure to spread the word! [subtitles available]Support the project: www.goo.gl/UFWztsInstagram: www.goo.gl/FgzVgBWebsite: www.tryanglefilms.com

Posted by Voldemort: Origins of the Heir on Samstag, 27. Mai 2017

#trending // Worldwide

Am Montag traf sich Angela Merkel mit dem bei Facebook populärsten Staatslenker der Welt. Nein, Trump ist ja schon wieder zu Hause. Es geht um Narendra Modi, den Premierminister Indiens. Modi verfügt auf Facebook über fast 42 Millionen Pagelikes – fast doppelt so viele wie Donald Trump. Interessant: Modi postete am Sonntag innerhalb von wenigen Minuten seinen Reiseplan dieser Woche: Er besucht Deutschland, Spanien, Russland und Frankreich. Der Post, in dem er ankündigt, Merkel zu treffen, war mit Abstand der populärste: 125.000 Reaktionen gab es. Putin/Russland kam auf 112.000, Macron/Frankreich auf 56.000 und Felipe/Rajoy/Spanien auf 48.000. Angela Merkel scheint also auch in Indien populär zu sein. Modis Post vom Montag – „Had a very good interaction with Chancellor Merkel“ – erzielte innerhalb von vier Stunden auch schon wieder rund 38.000 Likes & Co. Zahlen, von denen Merkel auf ihrer eigenen Facebook-Seite nur träumen kann.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – „DFB will Pokalfinale 2018 in Pause von Helene-Fischer-Konzert austragen“ (24.700 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Der Postillon – „DFB will Pokalfinale 2018 in Pause von Helene-Fischer-Konzert austragen“ (1.600 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung – „Berlin gehört den Clans

Google-Suchbegriff: „Relegation Bundesliga“ (200.000+ Suchen)

Wikipedia-Seite: Diane Kruger (38.400 Views)

Youtube-Video: MultiChriti – „Gellendes Pfeifkonzert für Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale | 27.05.2017

Song (Spotify): Luis Fonsi – „Despacito – Remix“ (691.800 Stream-Abrufe aus Deutschland am Sonntag)

Musik (Amazon): Helene Fischer – „Helene Fischer“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Embrace – Du bist schön (OmU)“ (DVD)

Game (Amazon): „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Petra Hülsmann – „Das Leben fällt, wohin es will“ (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige