Anzeige

Nachgereicht: die Top 50 Nachrichten-Angebote der Online-IVW im April

ivw.jpg

Urlaubsbedingt mit einer Woche Verspätung holen wir auf vielfachen Wunsch die Nachrichten-Top-50 der Online-IVW nach: Der April war - auch wegen der Oster-Feiertage - ein etwas Traffic-ärmerer Monat für die News-Branche als der März, im Durchschnitt ging es um etwa 6% nach unten. Ganz vorn bleiben Bild, Spiegel und Focus, Zuwächse verzeichnete vor allem wieder die Springer-Samsung-App upday.

Anzeige
Anzeige

317,8 Mio. Visits erzielte Bild im April im Inland. Seit Anfang des Jahres stellen wir bei unseren Online-IVW-Analysen ja die Inlands-Visits in den Mittelpunkt, da sie das beste Bild auf die Popularität von Websites und Apps in Deutschland liefern. Im Vergleich zum Mörz büßte Bild damit verhaltene 3,8% ein. Durch das unterdurchschnittliche Visits-Minus gab es beim Marktanteil ein Plus – auf 20,48%.

Auch die Anbieter auf den Rängen 2 bis 5 büßten Visits ein – zwischen 2,3% (n-tv) und 9,4% (Welt). Der erste Gewinner folgt auf Rang 6: upday steigerte sich bei den Inlands-Visits um weitere 10%. Ebenfalls im Plus innerhalb der Top 25: die tz, Tag24, das Duo Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten, sowie die Augsburger Allgemeine.

Mehr als 10% eingebüßt haben auf den ersten 25 Rängen die Süddeutsche, stern.de, die Funke Medien NRW, RP Online, die Huffington Post und das Handelsblatt.

IVW April 2017: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
April 2017 April 2017 vs. März April 2017 vs. März
1 Bild.de 355.776.663 317.793.966 -3,8 20,48 0,40
2 Spiegel Online 220.947.539 185.427.014 -5,0 11,95 0,09
3 Focus Online 168.829.516 151.918.410 -6,5 9,79 -0,08
4 n-tv.de 128.420.888 115.914.958 -2,3 7,47 0,26
5 Welt 111.445.499 96.691.138 -9,4 6,23 -0,26
6 upday 190.937.232 63.632.297 10,0 4,10 0,58
7 Zeit Online 60.589.703 49.844.958 -8,2 3,21 -0,09
8 FAZ.net 54.836.694 44.892.638 -8,8 2,89 -0,10
9 Süddeutsche.de 50.077.340 42.162.124 -10,0 2,72 -0,13
10 stern.de 42.951.201 37.521.656 -11,0 2,42 -0,14
11 Funke Medien NRW 24.093.829 22.699.731 -11,4 1,46 -0,10
12 Express Online 22.574.583 21.103.417 -0,4 1,36 0,07
13 RP Online 20.834.149 19.091.730 -14,8 1,23 -0,13
14 Huffington Post 21.023.862 18.051.845 -16,5 1,16 -0,15
15 Handelsblatt.com 17.585.661 14.458.111 -14,0 0,93 -0,09
16 tz 14.633.450 13.094.194 17,8 0,84 0,17
17 Tagesspiegel.de 13.788.315 12.254.859 -9,8 0,79 -0,04
18 Tag24 10.980.490 10.551.977 9,1 0,68 0,09
19 Hamburger Morgenpost Online 11.174.174 10.399.381 -2,8 0,67 0,02
20 Merkur.de 10.572.586 9.781.418 -8,6 0,63 -0,02
21 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 10.518.538 9.639.427 1,9 0,62 0,05
22 bento 10.636.169 8.984.600 -1,4 0,58 0,03
23 Augsburger Allgemeine Online 8.838.891 8.054.869 13,7 0,52 0,09
24 Kölner Stadt-Anzeiger Online 8.593.069 7.972.367 0,0 0,51 0,03
25 Business Insider Deutschland 9.534.956 7.923.472 -7,7 0,51 -0,01
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

In der zweiten Hälfte der Top 50 ging es für OVB24, die Passauer Neue Presse, die B.Z., die Hannoversche Allgemeine, News.de und shz.de nach oben. Mehr als 10% büßten hier die Mitteldeutsche Zeitung, die Neue Osnabrücker Zeitung, das manager magazin, die Leipziger Volkszeitung, die Berliner Zeitung, die Sächsische Zeitung, die WirtschaftsWoche und taz.de ein.

Anzeige

IVW März 2017: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
April 2017 April 2017 vs. März April 2017 vs. März
26 Hamburger Abendblatt Online 8.212.165 7.329.646 -7,1 0,47 -0,01
27 OVB24 7.600.661 7.179.809 2,4 0,46 0,04
28 Berliner Morgenpost 7.274.529 6.628.028 -7,9 0,43 -0,01
29 HNA online 6.765.310 6.453.087 -6,7 0,42 0,00
30 Nordbayern.de 6.627.083 6.300.107 -5,4 0,41 0,00
31 Mitteldeutsche Zeitung 6.396.349 6.110.630 -12,4 0,39 -0,03
32 Neue OZ online 6.323.757 5.946.745 -17,5 0,38 -0,06
33 Passauer Neue Presse 6.141.352 5.832.848 1,7 0,38 0,03
34 manager magazin online 6.632.273 5.417.939 -11,0 0,35 -0,02
35 Badische Zeitung Online 5.897.311 5.330.600 -8,7 0,34 -0,01
36 BZ-Berlin 5.659.059 5.293.825 4,4 0,34 0,03
37 Hannoversche Allgemeine Zeitung 5.307.997 5.007.456 8,5 0,32 0,04
38 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 5.146.857 4.827.787 -8,2 0,31 -0,01
39 LVZ-Online 4.981.407 4.753.703 -10,5 0,31 -0,02
40 News.de 5.179.182 4.516.429 12,7 0,29 0,05
41 shz.de 4.611.635 4.335.510 0,3 0,28 0,02
42 Berliner Zeitung Online 4.504.984 3.847.245 -13,2 0,25 -0,02
43 Abendzeitung München 4.265.784 3.823.297 -7,5 0,25 0,00
44 WA-Online 3.959.546 3.760.165 -4,8 0,24 0,00
45 SZ-Online 3.932.157 3.733.129 -12,7 0,24 -0,02
46 Medienhaus Lensing / Ruhr Nachrichten 3.929.118 3.649.629 -2,5 0,24 0,01
47 NW.de (Neue Westfälische) 3.807.431 3.636.754 -7,0 0,23 0,00
48 WirtschaftsWoche 4.200.675 3.550.845 -14,8 0,23 -0,02
49 taz.de 4.214.911 3.437.190 -15,1 0,22 -0,02
50 Mittelbayerische Zeitung 3.572.501 3.372.855 -4,4 0,22 0,00
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die Einzelwertungen Online und Mobile zeigt, dass sich die mobilen Zahlen sehr stabil gehalten haben. Hier gibt es keine Marke in der Top 20, die mehr als 9% verloren hat. Dafür gibt es immerhin sieben Gewinner, allen voran die tz, das Duo aus Stuttgart und upday.

IVW April 2017: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits gesamt Visits Inland April vs. März
1 Bild.de 201.828.405 183.479.945 -2.104.432 -1,1%
2 Spiegel Online 133.897.459 114.042.758 -3.216.281 -2,7%
3 Focus Online 104.972.078 95.496.314 -3.170.422 -3,2%
4 n-tv.de 95.048.972 86.589.293 601.704 0,7%
5 upday 190.937.232 63.632.297 5.769.184 10,0%
6 Welt 66.071.880 57.965.057 -4.656.807 -7,4%
7 Zeit Online 32.553.697 27.125.981 -597.032 -2,2%
8 FAZ.net 29.940.635 24.858.638 -440.252 -1,7%
9 stern.de 27.781.822 24.516.934 -1.941.743 -7,3%
10 Süddeutsche.de 26.066.223 21.990.605 -1.016.731 -4,4%
11 Funke Medien NRW 15.174.519 14.440.993 -1.388.250 -8,8%
12 Express Online 13.461.206 12.677.466 137.032 1,1%
13 Huffington Post 12.937.592 11.137.685 -871.439 -7,3%
14 RP Online 10.877.613 10.112.883 -31.085 -0,3%
15 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 6.530.475 6.141.026 654.353 11,9%
16 tz 6.864.864 6.108.423 1.078.000 21,4%
17 bento 6.310.217 5.345.875 158.095 3,0%
18 Tagesspiegel.de 5.797.552 5.213.855 -51.588 -1,0%
19 Handelsblatt.com 6.134.440 5.100.577 -18.752 -0,4%
20 Hamburger Morgenpost Online 5.050.093 4.749.094 81.195 1,7%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Bei den herkömmlichen, für stationäre Rechner programmierten Websites ging es hingegen für 13 der 20 Top-Marken um mehr als 10% nach unten. Zulegen konnten hier nur Tag24 und die tz.

IVW April 2017: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits gesamt Visits Inland April vs. März
1 Bild.de 153.948.258 134.314.021 -10.348.883 -7,2%
2 Spiegel Online 87.050.080 71.384.256 -6.449.687 -8,3%
3 Focus Online 63.851.846 56.417.369 -7.359.228 -11,5%
4 Welt 45.373.619 38.726.081 -5.388.720 -12,2%
5 n-tv.de 33.371.916 29.325.665 -3.369.077 -10,3%
6 Zeit Online 28.036.006 22.718.977 -3.840.502 -14,5%
7 Süddeutsche.de 24.011.117 20.171.519 -3.679.713 -15,4%
8 FAZ.net 24.896.059 20.034.000 -3.906.517 -16,3%
9 stern.de 15.169.379 13.004.722 -2.675.040 -17,1%
10 Tag24 10.980.490 10.551.977 879.140 9,1%
11 Handelsblatt.com 11.451.221 9.357.534 -2.333.090 -20,0%
12 RP Online 9.956.536 8.978.847 -3.276.559 -26,7%
13 Express Online 9.113.377 8.425.951 -217.757 -2,5%
14 Funke Medien NRW 8.919.310 8.258.738 -1.541.063 -15,7%
15 Business Insider Deutschland 9.534.956 7.923.472 -657.584 -7,7%
16 Tagesspiegel.de 7.990.763 7.041.004 -1.285.801 -15,4%
17 tz 7.768.586 6.985.771 901.394 14,8%
18 Huffington Post 8.086.270 6.914.160 -2.696.991 -28,1%
19 Hamburger Morgenpost Online 6.124.081 5.650.287 -385.787 -6,4%
20 Merkur.de 6.061.616 5.563.340 -829.128 -13,0%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*