Anzeige

TV-Briefing für Medienmacher: Brennpunkt, Schulz-Interview und die Viagra-Tagebücher

TV-Tipps-Info-V5-HQ.jpg

Am Tag nach der NRW-Wahl wird der Urnengang aufgearbeitet. Das Erste sendet einen „Brennpunkt“ und ein Interview mit Martin Schulz. Zudem beschäftigt sich die „Hart, aber fair“-Runde mit der Wahl. Für eine gewisse Abwechslung sorgt 3Sat mit den „Viagra -Tagebüchern“.

Anzeige
Anzeige

+++ ARD +++

Brennpunkt, 20.15 Uhr: Die ARD befasst in einer „Brennpunkt“-Sondersendung nach der „Tagesschau“ noch einmal mit der Wal in NRW und dem Desaster für die SPD.
Farbe bekennen mit SPD-Chef Martin Schulz, 20.30 Uhr: Im Anschluss an den „Brennpunkt“ stellt sich Martin Schulz den Fragen von Rainald Becker.
Hart, aber fair, 21.30 Uhr: Auch bei Frank Plasberg ist die Abstimmung in Nordrhein-Westfalen das Top-Thema. Darüber diskutieren Thomas Oppermann, Markus Söder, der Schauspieler Ulrich Matthes, Spiegel-Journalistin Christiane Hoffmann und Florian Langenscheidt.

+++ RTL +++

Extra, 22.15 Uhr: Birgit Schrowange und ihre Redaktion beschäftigen sich unter anderem mit dem Müll-Massen, die durch Coffee to go-Becher entstehen.
30 Minuten Deutschland, 23.30 Uhr: Ein Reporter-Team begleitet den Zoll bei seiner Arbeit.

+++ 3Sat +++
Anzeige

Die Viagra-Tagebücher, 22.25 Uhr: Unterschiedliche Männer berichten offen über den Gebrauch von Potenzmitteln.

+++ Phoenix +++

Kummersdorf, 21.00 Uhr: Rund 60 Kilometer außerhalb von Berlin liegt Kummersdorf. Hier testete der Kaiser, aber später auch Hitler alle neuen Waffensysteme, die die Techniker und Wissenschaftler bis 1945 in Deutschland entwickelten.
Unter den Linden, 22.15 Uhr: Und auch bei Phoenix wird noch einmal über die NRW-Wahl debattiert. Hier heißen die Gäste: Jürgen Rüttgers und Klaus von Dohnanyi.

Prime Time-Tipp:

Treibjagd im Dorf, 20.15 Uhr (ZDF): Von wegen heile Berg-Romantik. In diesem Heimatkrimi geht es richtig zur Sache. Sehenswert.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige