„Salmei, Dalmei, Adomei“ – „Catweazle“-Star Geoffrey Bayldon im Alter von 93 Jahren gestorben

Geoffrey Bayldon wurde mit der Rolle des Catweazles berühmt
Geoffrey Bayldon wurde mit der Rolle des Catweazles berühmt

Mit der Zauberformel "Salmei, Dalmei, Adomei" sind fast alle TV-Kinder der 70er- und 80er-Jahre aufgewachsen. Wie die BBC berichtet, ist Geoffrey Bayldon im Alter von 93 Jahren gestorben. Als Zeitreisender Magier Catweazle wurde der Schauspieler weltberühmt.

Anzeige

Aus heutiger Sicht, ist diese TV-Serie ein irrer Mix aus Magier-Quatsch, Technik-Skeptizismus und britischen Anarcho-Humor á la Monthy Python. Trotzdem oder gerade deshalb wurde „Catweazle“ schnell zum Kult. Die Filmen erzählen die Geschichte des Druiden/Magiers Catweazle, der aufgrund eines schiefgegangenen Hexenspruchs aus dem Jahr 1066 in das England der 70-Jahre katapultiert wird und nun mit den Herausforderungen der modernen Technik zu kämpfen hat. Grundsätzlich hält er diese natürlich für modernes Hexenwerk.

Der künstlerische Kniff hinter der schauspielerischen Leistung von Bayldon lag daran, dass der Schauspieler als Experte für klassische britische Dramen galt. So lieferte er mit Catweazle einen witzigen Sprachmix aus Shakespeare-Englisch und modernem Slang.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige