TV-Briefing für Medienmacher: ESC-Halbfinale, Jan Böhmermann und ein Illner-Spezial

TV-Tipps-Info-V5-HQ.jpg

Der Eurovision Song Contest (ESC) als Aufmerksamkeits-Turbo. Bislang kannten nur wenige den ARD-Digital-Sender One. Das änderte sich gerade mit der Übertragung des ersten Halbfinales des internationalen Gesangswettstreits vor zwei Tagen. Jetzt folgt das zweite Semi-Finale. Ab 21.00 Uhr geht es los. Außerdem im Programm: Satire über SPD-Kanzlerkandidat Schulz sowie ein Ilner-Spezial zur NRW-Wahl.

Anzeige

+++ ARD +++

Panorama, 21.45 Uhr: Stichwort Mülltrennung. Das Politmagazin berichtet unter anderem über den „Mieterführerschein“, mit dem Flüchtlinge hierzulande auf die Herausforderungen als Mieter fit gemacht werden sollen.
Extra 3, 22.45 Uhr: Das Satire-Format verspricht auf der Suche nach dem Schulz-Hype unter anderem eine Parodie auf eine „Aktenzeichen XY“-Sendung.

+++ ZDF +++

Maybrit Illner Spezial, 22.15 Uhr: Der Talk-Dauerbrenner „Sicherheit“ steht bei Illner kurz vor der NRW-Wahl auf dem Themenzettel. Die Gästeliste bietet dazu: Thomas Oppermann, Julia Klöckner, Wolfgang Kubicki, Sevim Dagdelen, Beatrix von Storch und die Polizeibeamtin Tania Kambouri, den Journalisten Olaf Sundermeyer sowie die Salafismus-Forscherin Nina Käsehage.
Markus Lanz, 23.30 Uhr: Ulrich Kienzle und der Politologe Hamed Abdel-Samad sprechen über dessen Buch „Ist der Islam noch zu retten?“. Zudem sind noch die Choreografin Nikeata Thompson und die Affenforscherin Dr. Signe Preuschoft zu Gast.

+++ 3Sat +++

Risiko Polsprung, 20.15 Uhr: Der Nordpol bewegt sich. Offenbar bis zu 50 Kilometer pro Jahr. Sollte es zur kompletten Umkehr kommen, hätte das katastrophale Folgen. Im Anschluss an die Dokumentation diskutiert auch Gert Scobel (ab 21.00 Uhr) über das Thema.

+++ ZDF Neo +++

Neo Magazin Royale, 22.15 Uhr: Mit seinem Studio-Gast Alexander Bommes spricht Jan Böhmermann unter anderem für die RTL II-Sendung „Naked Attraction“

+++ Phoenix +++

Phoenix Runde, 22.15 Uhr: Moderator Alexander Kähler spricht mit Josef Braml von der deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und den Reuters-Journalisten Erik Kirschbaum über die Entlassung des FBI-Chefs durch US-Präsident Donald Trump.

Prime Time-Tipp

 

© Arte/La RAI

Arte, 20.15 Uhr: Auch aus Italien kommen seit jeher spannende Krimi-Serie. Arte zeigt die ersten beiden Folgen der tollen Ermittler-Serie „Die Toten von Turin“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige