Anzeige

#trending: „Alkohol macht schwul“, Kentucky Fried Chicken eröffnet in Oldenburg und Lionel Messi zeigt seine Trikotsammlung

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Übergeigte Deutungen wissenschaftlicher Studien und Pseudo-Studien gehören leider seit jeher zum Journalismus. Das neueste erfolgreiche Beispiel bringt Viva. Millionen Likes und Shares sammelte unterdessen der prominenteste Fußball-Trikotsammler der Welt ein - ein paar Tausend immerhin die NWZ aus Oldenburg.

Anzeige
Anzeige

#trending // News & Themen

„Da ich in dieser Woche auf Reisen bin – u.a. bei der re:publica in Berlin – erscheint #trending in einer etwas kürzeren Version als gewohnt. Ich bitte um Nachsicht.

Während sich die großen Headlines der großen Medien am Dienstag vornehmlich um politische Themen drehten (SPD, Macron, Südkorea, Trump, Syrien, etc.) ging es an der Spitze der Artikel mit den meisten Social-Media-Interaktionen sehr unpolitisch zu. So punktete Viva (!) mit dem Artikel „Wissenschaftler bestätigen: Alkohol macht schwul“, dessen gelinde gesagt überspitzte Headline später zu „Von Wissenschaftlern getestet: Beeinflusst Alkohol unsere sexuellen Vorlieben?“ abgeschwächt wurde. Mit alter Headline erreichte der Artikel über 7.000 Likes, Shares, etc. bei Facebook und Twitter. De facto war das Ergebnis der von Viva zitierten Studie ganz einfach, dass Alkohol hilft, „Hemmungen abzulegen und Ängste zu überwinden“. Welch Sensation!

Spannend ist auch ein Thema, das sich immer wieder an der Spitze der Rankings wieder findet und mit dem lokale und regionale Medien so stark in den sozialen Netzwerken punkten können, wie mit kaum einen anderen Thema: der Eröffnung neuer Filialen möglichst hipper Ketten. Wenn irgendwo ein Primark aufmacht, hagelt es für das Medium, das es meldet, Tausende Likes. Dass der Hipness-Faktor dabei gar nicht so groß sein muss, zeigt ein Beispiel vom Dienstag: Die NWZ schrieb, dass Kentucky Fried Chicken eine Filiale in Oldenburg-Wechloy eröffnen wird und in die ehemaligen Räumlichkeiten eines Strauss-Ladens New Yorker einziehen würde. Über 4.100 Interaktionen waren das stolze Ergebnis. Geschäftsidee für eigentlich jedes Lokalmedium: eine Seite, auf der alle Läden und Filialen gemeldet werden, die in der Region neu eröffnen. Würde garantiert gut geklickt.

International war ein Foto von Lionel Messi und seiner Trikotsammlung der große Hit: Über 1,4 Mio. Reaktionen bei Facebook und über 3,3 Mio. bei Instagram sind Wahnsinns-Zahlen. Auf der re:publica, auf der ich mich derzeit herum treibe, reichten etwas mehr als 600 Likes und Retweets für den Tweet des Tages. Er stammt von zdf_neo und zeigt das Treffen der beiden Giganten William Cohn und der Maus. Auf Platz 2 kam Spiegel-Online-Frau Carline Mohr mit den drei „häufigsten Sätzen auf der #rp17„:

Anzeige

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – „Lärmschutz: Audi stellt erste Autohupe mit Vibrationsmodus vor“ (15.900 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Der Postillon – „Lärmschutz: Audi stellt erste Autohupe mit Vibrationsmodus vor“ (900 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Süddeutsche Zeitung – „Allons Allemands

Google-Suchbegriff: „Juventus“ (50.000+ Suchen)

Wikipedia-Seite: 9. Mai (30.800 Views)

Youtube-Video: Clash of Clans – „Clash of Clans: Captain’s Log Day 2 – New Friends!

Song (Spotify): Luis Fonsi – „Despacito – Remix“ (386.600 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Helene Fischer – „Helene Fischer“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Rogue One – A Star Wars Story“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Alexandra Reinwarth – „Was ich an dir liebe, Mama“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige