Anzeige

TV-Briefing für Medienmacher: „Polizeiruf 110“ mit Matthias Brandt und zwei Wahlkrimis

TV-Tipps-Info-V5-HQ.jpg

Eine Woche vor „der kleinen Bundestagswahl“ in NRW und zeitgleich mit der Abstimmung über einen neuen französischen Präsidenten, wird auch an der Waterkant ein neues Parlament gewählt. Bei den Info- und Talkformaten bestimmen deshalb die Urnengänge in Schleswig-Holstein und in Frankreich die Themen- und Gästeauswahl. Wer statt auf einen Wahl- lieber auf einen echten Krimi setzt, wird auch bedient.

Anzeige
Anzeige

+++ ARD +++

Brennpunkt, 20.15 Uhr: In knappen zehn Minuten fasst die Sondersendung noch einmal alles Wichtige zur Präsidentschaftswahl in Frankreich zusammen.
Anne Will, 21.55 Uhr: Auch bei der wichtigsten politischen Talksendung der ARD steht das Duell um den Élysée-Palast im Mittelpunkt. Zu Gast sind Ursula von der Leyen, Xavier Bettel (Premierminister von Luxemburg), Gesine Schwan und der Publizist Alfred Grosser. Unterbrochen wird die Sendung von einer kurzen Extra-Ausgabe der „Tagesthemen“.

+++ RTL +++

Spiegel TV Magazin, 22.25 Uhr: Die Sendung blickt auf den Endspurt zur Wahl in Nordrhein-Westfalen am kommenden Sonntag und den Kontrast zwischen Arm und Reich. So lautet das Thema: „Zwischen Sozialfall und Schicki-Micki – NRW vor den Wahlen“.

+++ ZDFneo +++

Schulz & Böhmermann, 23.15 Uhr: Die vergangenen Sendungen kamen in der Kritik nicht ganz so gut weg, wie die Folgen im vergangenen Jahr. Jetzt der nächste Versuch. Olli Schulz und Jan Böhmermann unterhalten sich diesmal mit Claudia Roth, Jenny Elvers, Autorin Margarete Stokowski und Johannes Kneifel (früher Neonazi, jetzt Pastor).

+++ ServusTV +++
Anzeige

Das trojanische Pferd: Mythos und Realität, 20.15 Uhr: Wissenschaftlich ist es eine knifflige Frage: Gab es das trojanische Pferd wirklich? Die Dokumentation fasst den aktuellen Stand der Forschung zusammen.

+++ NDR +++

Wahl aktuell, 20.15 Uhr und 22.05 Uhr: Der NDR fasst die jeweils aktuellen Ergebnisse von der Wahl in Schleswig-Holstein zusammen und liefert Analysen und Interviews zur Abstimmung.

+++ Phoenix +++

Vor Ort: Seit 17.00 Uhr und bis 21.00 Uhr berichtet Phoenix über die Urnengänge in Frankreich und in Schleswig-Holstein.
Frankreichs Qual der Wahl, 21.00 Uhr: Die Dokumentation verdeutlicht noch einmal wie gespalten mittlerweile die französische Gesellschaft ist.

Prime Time-Tipp:

© BR:die film gmbh :Hendrik Heiden

Polizeiruf 110, 20.25 Uhr (ARD): Die Kritiker sind sich einig. Der Film ist mehr als ein Krimi. Vor allem die Regiearbeit von Rainer Kaufmann wird einhellig gelobt. „Das Drama nutzt quasi den Krimi, um den Finger noch tiefer in die Wunde zu legen“, schreibt Rainer Tittelbach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige