Immer schnelleres Wachstum: Instagram vermeldet 700 Millionen Nutzer

Instagram-Logo.jpg

Der Foto-Boom geht weiter, immer weiter: Instagram verkündete heute einen neuen Meilenstein – den Durchbruch durch die 700-Millionen-Nutzer-Marke. Die Facebook-Tochter setzte bei ihrem Wachstum ein Ausrufezeichen: Nachdem 100 Millionen neue Mitglieder zuletzt in sechs Monaten hinzugewonnen wurden, konnten Gründer Kevin Systrom und Facebook-Chef Mark Zuckerberg nun nach gerade mal in vier Monaten die nächste Erfolgsmeldung verkünden, an der das im vergangenen August gelaunchte Feature 'Stories' maßgeblichen Anteil haben dürfte.

Anzeige

Der nächste Zwischenstopp ist genommen: 700 Millionen Menschen nutzen das boomende Foto-Netzwerk Instagram bereits, wie die Facebook-Tochter heute mitteilte.

Tatsächlich drückt das Social Network aufs Tempo wie nie. Im vergangenen August überraschte Instagram mit der Einführung des neuen Features Stories, das Snapchats „Storys“-Format praktisch eins zu eins kopierte.

100 Millionen neue Nutzer in nur vier Monaten hinzugewonnen

Mehrere Bilder oder Videos können seitdem zu einer Slideshow aneinandergereiht werden, die nach 24 Stunden wieder verschwindet. Binnen acht Monaten wurde das Feature bereits von 200 Millionen Mitgliedern genutzt, wie die Facebook-Tochter vergangene Woche mitteilte.

Die Produktoffensive hat Instagram ein immer schnelleres Nutzerwachstum beschert. Binnen gerade mal vier Monaten konnte sich die Facebook-Tochter über weitere 100 Millionen neue Mitglieder freuen. Zuvor hatte Instagram für den Meilenstein sechs Monate und dreimal in Folge ziemlich genau neun Monate gebraucht.

Milliarden-Nutzer-Marke Anfang 2018 im Visier

Kann Instagram sein Wachstum im gleichen Tempo beibehalten, dürfte spätestens im ersten Quartal 2018 die Milliarden-Grenze durchbrochen werden, die die anderen Facebook-Apps wie WhatsApp und der Messenger in vergangenem Jahr bereits geknackt haben.

Bereits eine Million Anzeigenkunden

Für Konzernmutter Facebook wird Instagram immer mehr zum Wirtschaftsfaktor. Bereits eine Million Werbetreibende schalten auf Instagram Anzeigen, wie das gerade mal sieben Jahre Unternehmen im März mitteilte. Instagram konnte seine Anzeigenkunden damit binnen eines Jahres verfünffachen.

2016 soll die beliebte Foto-App bereits Erlöse in Höhe von 1,85 Milliarden Dollar eingefahren haben, schätzt Marktforscher eMarketer. Im diesen Jahr sollen sich die Umsätze auf über 5 Milliarden Dollar vervielfachen – nicht zuletzt dank des neuen Features „Stories“.

Lohn der Monetarisierung: Nach Schätzung von Forbes Magazine wäre Instagram als eigenständiges Unternehmen erstaunliche 50 Milliarden Dollar wert – das Siebzigfache des Kaufpreises von am Ende 715 Millionen Dollar vor fünf Jahren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige